Suche...
NBA

NBA: Joel Embiid von den Philadelphia 76ers fällt mit Bänderriss im Finger länger aus

Von SPOX
Joel Embiid wird den Philadelphia 76ers einige Wochen fehlen.

Joel Embiid wird den Philadelphia 76ers mehrere Wochen fehlen. Der Center verletzte sich gegen die Oklahoma City Thunder am Finger, nun kam heraus, dass Embiid sich ein Band gerissen hat und operiert werden muss.

Das gaben die Sixers in einem Statement bekannt. Demnach wird Embiid am Freitag in New York City operiert und ein bis zwei Wochen später noch einmal untersucht. Es ist davon auszugehen, dass der Center mehr als die veranschlagten zwei Wochen fehlen wird.

Embiid verletzte sich in der ersten Halbzeit gegen die Thunder am Finger und verließ daraufhin das Feld, kehrte aber trotzdem noch einmal zurück und beendete sogar das Spiel. In 32 Minuten kam der Big Man auf 18 Punkte (7/17 FG), 9 Rebounds sowie 8 Assists und erklärte danach, dass er das Gefühl hatte, die Schmerzen zu unterdrücken, damit die Sixers nach vier Niederlagen in Folge wieder einen Sieg einfahren konnte.

"Es war nicht schön. Ich konnte im Prinzip nur mit einer Hand spielen", gab Embiid zu. "Ich wollte aber alles daran setzen, dass wir den Sieg holen und das ist uns glücklicherweise auch gelungen. An die Konsequenzen habe ich nicht gedacht, ich wollte als Anführer ein Zeichen setzen."

Die 76ers belegen im Moment den fünfen Platz in der Eastern Conference, unabhängig vom Ausgang des Spitzenspiels gegen die Boston Celtics. Der Rückstand auf die Milwaukee Bucks, welche Philly noch am Christmas Day in allen Belangen dominierte, beträgt dagegen bereits 8 Spiele.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung