Suche...
NBA

G-League: David Krämer erneut mit starker Leistung bei Sieg der Northern Arizona Suns

Von SPOX
Die Northern Arizona Suns um David Krämer stecken im Keller der Western Conference.

David Krämer hat in der G-League die nächste überzeugende Leistung für die Northern Arizona Suns beim 108:93-Sieg gegen die Oklahoma City Blue gezeigt. Der ehemalige Spieler von ratiopharm Ulm kam in 15 Minuten von der Bank auf ebenso viele Punkte.

Die gleiche Punktzahl gelang ihm schon bei der Niederlage gegen die Austin Spurs in nur 14 Minuten. Gegen OKC versenkte er 5 seiner 7 Würfe und 2 seiner 4 Dreier. Außerdem schnappte er sich 5 Rebounds.

Den Suns war der Sieg bereits nach der ersten Halbzeit nicht mehr zu nehmen, die sie mit 62:35 für sich entschieden. Weniger als 35 Punkte kassierten die Suns in ihrer Teamgeschichte noch nie. Im ersten Viertel legten die Gäste einen 17:0-Lauf hin, der sie mit 22:5 in Führung brachte. Auch ein drittes Viertel mit 34:20 Punkten war für die Blue nicht genug, um noch einmal zurück ins Spiel zu finden.

Northern Arizona Suns führen zur Pause mit 27 Punkten

Bester Scorer der Sieger war Trayvon Palmer mit 22 Punkten (9/11 FG, 4/4 3FG) und 10 Rebounds, gefolgt von Jared Harper (20, 7/17 FG). Auch Ahmed Hill (10 und 9) sowie Oke Nwamu (14) punkteten zweistellig. Für OKC traf Devon Hall am besten (26, 10/17 FG), 15 Punkte verbuchten Markel Brown, Vincent Edwards und Abdul Gaddy, während Kevin Hervey einen gebrauchten Tag erwischte (7 Punkte , 3/19 FG).

Die Suns trafen 42,1 Prozent ihrer Distanzwürfe (16/38), beim Kontrahenten waren es nur 26,1 Prozent (12/46). Außerdem dominierten sie die Bretter und sicherten sich 51 Rebounds im Vergleich zu 33 von OKC. Northern Arizona hat damit vier der vergangenen fünf Spiele gewonnen und steht nun bei einer Bilanz von 6-17. Dies bedeutet jedoch immer noch den letzten Platz in der Western Conference.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung