Suche...
NBA

NBA-News: Kyrie Irving von den Brooklyn Nets nach Schulterverletzung vor Comeback

Von SPOX
Die Nets mussten 26 Spiele ohne Kyrie Irving auskommen.

Kyrie Irving wird wohl in der Nacht von Sonntag auf Montag sein Comeback für die Brooklyn Nets nach fast zweimonatiger Pause und 26 verpassten Begegnungen geben. Für das Spiel gegen die Atlanta Hawks ist der Point Guard auf dem Injury Report als "wahrscheinlich" gelistet.

Seine letzte Partie bestritt Irving am 14. November bei der Niederlage bei den Denver Nuggets, anschließend musste er mit einer Schulterverletzung aussetzen. Am Donnerstag nahm Uncle Drew erstmals vollständig am Training teil und lief bei 5-gegen-5-Drills sowohl für die Starter als auch für die Reservisten auf. Im Anschluss sagte Irving, dass er auf ein Comeback innerhalb der nächsten Woche hoffe.

Ohne ihren Neuzugang gewannen die Nets die Hälfte ihrer Spiele (13-13), dieser lief zuvor in lediglich 11 Partien (4-7) für Brooklyn auf und kam dabei auf 28,5 Punkte, 7,2 Assists und 5,4 Rebounds bei Quoten von 44,4 Prozent aus dem Feld, 34,1 Prozent aus der Distanz und 93,7 Prozent von der Freiwurflinie.

Vor einer Woche erklärte der ehemalige Celtic noch, dass auch eine Operation nicht ausgeschlossen sei und er eine Kortinsonspritze erhalten habe, um eine OP zu umgehen: "Jetzt versuche ich einfach das Beste, mit dem Kortison zu leben. "Du machst entweder weiter mit den Kortisonspritzen, was offensichtlich schädlich für deine Gesundheit und deine Muskeln ist, oder du machst eine Arthroskopie."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung