Suche...
NBA

NBA: Zion Williamson von den New Orleans Pelicans könnte sogar die Christmas Games verpassen

Von SPOX
Zion Williamson hat weiterhin noch kein Spiel in der NBA absolviert.

Zion Williamson von den New Orleans Pelicans wartet noch immer auf sein NBA-Debüt. Der Top-Pick des Drafts macht zwar Fortschritte bei seiner Reha, könnte aber dennoch länger als gedacht ausfallen.

Wie Kristen Ledlow (TNT) während des Spiels zwischen den Pelicans und den Mavericks berichtete, habe Williamson "große Fortschritte" in seiner Reha gemacht, allerdings will New Orleans sehr vorsichtig bleiben, was eine Zion-Rückkehr betrifft. Demnach werde Williamson "definitiv" länger ausfallen, als die zunächst prognostizierten sechs bis acht Wochen.

Immerhin soll Zion laut Andrew Lopez von ESPN schon wieder leicht mit dem Team trainieren, unter anderem wirft der Forward bereits wieder aus dem Stand. Um allerdings wieder in Spielen eingesetzt zu werden, muss Williamson nicht nur voll mit dem Team trainieren, sondern auch entstandene Konditionsrückstände aufholen.

Offiziell fehlt Zion nun bereits seit dem 21. Oktober, als New Orleans erklärte, dass der Rookie zwischen sechs und acht Wochen fehlen werden. Diese acht Wochen wären am 16. Dezember vorbei. Da Williamson nun wohl auch Gefahr läuft, länger zu fehlen, könnte er auch die Christmas Games verpassen. Die Pelicans treffen dabei auf die Denver Nuggets.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung