Suche...
NBA

NBA-News - Toronto Raptors im Verletzungspech: Marc Gasol und Pascal Siakam fallen vorerst aus

Von SPOX
Kyle Lowry wird nach den Verletzungen von Pascal Siakam und Marc Gasol in Toronto erst einmal auf sich alleine gestellt sein.

Die Toronto Raptors bleiben weiter vom Verletzungspech verfolgt. Neben Fred VanVleet werden nun offenbar auch Marc Gasol, Pascal Siakam und Norman Powell auf unbestimmte Zeit ausfallen.

Wie Adrian Wojnarowksi von ESPN am späten Donnerstagabend (Ortszeit) vermeldete, wird Marc Gasol dem amtierenden Champion mehrere Wochen aufgrund einer nicht näher definierten Oberschenkelverletzung fehlen. Diese zog sich der Spanier offenbar in der Partie gegen die Pistons zu, in der er frühzeitig das Parkett verlassen musste.

Doch damit noch nicht genug: Neben Gasol werden die Raptors vorerst auch auf Pascal Siakam sowie Norman Powell verzichten müssen. Der Guard hat sich laut einer offiziellen Teammitteilung eine Schulterverletzung zugezogen, Siakam fällt mit einer Leistenzerrung aus.

Wann genau das Trio aufs Parkett zurückkehren kann ist derzeit noch ungewiss. Von offizieller Teamseite heißt es, dass sie für "unbestimmte Zeit" fehlen werden. In den vergangenen fünf Partien war bereits Fred VanVleet mit einer Knieverletzung zum Zuschauen verdammt. Im November verpasste zudem Kyle Lowry elf Spiele verletzungsbedingt.

Trotz der Verletzungssorgen stehen die Raptors mit 19 Siegen und acht Niederlagen auf dem vierten Rang in der Eastern Conference. In Siakam (25,1 Punkte), VanVleet (18) und Powell (14,4) wird Toronto nun aber erst einmal ohne drei der vier besten Scorer des Teams auskommen müssen. Gasol kam bisher auf 6,6 Punkte und 6,6 Rebounds im Schnitt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung