Suche...
NBA

NBA: Eric Bledsoe wird den Milwaukee Bucks mindestens zwei Wochen fehlen

Von SPOX
Eric Bledsoe wird vorerst verletzt ausfallen.

Die Milwaukee Bucks werden mindestens zwei Wochen auf Eric Bledsoe verzichten müssen. Der Point Guard verletzte sich am Freitag im Spiel gegen die Memphis Grizzlies am Sprunggelenk und wird darum pausieren müssen.

Bledsoe hatte das Spiel gegen die Grizzlies vorzeitig verlassen, nachdem er in einem Block von Grizzlies-Center Jonas Valanciunas hängengeblieben war. Die Bucks gaben danach bekannt, dass es sich lediglich um eine Prellung des Schienbeins handeln würde. Nun wurde aber klar, dass sich der Guard schwerer als gedacht verletzt hat.

Bei einer MRT-Untersuchung wurde festgestellt, dass sich Bledsoe eine Abrissfraktur des rechten Sprunggelenks zugezogen habe, weswegen der Guard mindestens zwei Wochen fehlen wird. Auch beim Sieg der Bucks gegen die Cleveland Cavaliers fehlte der Einser bereits.

Eric Bledsoe fehlt Bucks gegen die Los Angeles Lakers

Die Bucks haben die letzten 18 Spiele alle gewonnen und auch Bledsoe spielte bei diesem Lauf eine große Rolle. Der 30-Jährige legte dabei durchschnittlich 15 Punkte, 5,7 Assists sowie 4,9 Rebounds auf und traf dabei auch solide 34,4 Prozent seiner Dreier.

Der Point Guard hatte erst in der vergangenen Saison einer vorzeitigen Vertragsverlängerung zugestimmt, die ihm in vier Jahren 70 Millionen Dollar einbringen wird. Für Bledsoe werden wohl nun George Hill und Donte DiVincenzo die Minuten des Defensiv-Spezialisten übernehmen, unter anderem auch in der Nacht auf Freitag, wenn die Bucks die Los Angeles Lakers um LeBron James (ab 2 Uhr live auf DAZN) zum Spitzenspiel empfangen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung