Suche...
NBA

Carmelo Anthony von den Portland Trail Blazers war bereit, seine Karriere zu beenden

Von SPOX
Carmelo Anthony war bereit, seine Karriere zu beenden.

Carmelo Anthony hat verraten, dass er bereit war, seine Karriere zu beenden, hätten die Portland Trail Blazers ihm keinen Vertrag angeboten.

"Ich habe mich darauf vorbereitet", verriet Melo in einem Interview mit ESPNs Rachel Nichols. "Ich habe mich darauf vorbereitet, meine Karriere an den Nagel zu hängen, wenn sich nicht die richtige Situation ergeben hätte."

"Es war hart", fügte der Forward an, der seit dem 19. November bei den Blazers unter Vertrag steht und im Schnitt 17,7 Punkte pro Spiel auflegt. "Ich wollte nicht einfach zu einem Team gehen, um bei einem Team zu sein, denn wenn es nicht geklappt hätte, wäre es auf mich zurückgefallen."

In Portland sei er aber in einer Situation, in der er sein Spiel zeigen könne, "mit einer Gruppe Jungs, die mich wirklich wollen und eine Organisation, die mich will", führte Anthony weiter aus, der in der vergangenen Saison zehn Spiele lang für die Houston Rockets unter Vertrag stand, dann aber entlassen wurde.

In den bisherigen sechs Spielen mit Melo stehen die Blazers bei einer Bilanz von 3-3, wobei die letzten drei allesamt gewonnen werden konnten. 22,3 Punkte, 7,7 Rebounds und 2,7 Assists legte der 35-Jährige über die drei Spiele hinweg auf, was ihm jüngst die Auszeichnung als Spieler der Woche in der Western Conference einbrachte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung