Suche...
NBA

NBA: Carmelo Anthony hofft auf Jersey-Retirement in Denver

Von SPOX
Carmelo Anthony hofft, dass sein Jersey eines Tages in Denver retired wird.

Carmelo Anthony hofft, dass die Denver Nuggets sein Trikot mit der Nummer 15 eines Tages unter die Hallendecke ziehen werden. Bei seiner Rückkehr nach Denver zeigte der Forward der Portland Trail Blazers in der Nacht auf Freitag eine gute Leistung.

"Das ist der Ort, wo es retired werden sollte, um ehrlich zu sein", sagte Melo nach der 99:114-Niederlage der Portland Trail Blazers gegen die Nuggets. "Dort hat alles begonnen", fügte der zukünftige Hall of Famer an, der kürzlich bereits die Hoffnung öffentlich gemacht hatte, dass die New York Knicks seine Trikotnummer ehren würden.

Allerdings macht ihm der derzeitige Star der Nuggets eventuell einen Strich durch die Rechnung. "Vielleicht machen sie es auch nicht, weil der Joker (Nikola Jokic, Anm. d. Red.) die 15 hat und abliefert", scherzte Anthony.

Der 35-Jährige wurde 2003 von den Nuggets an dritter Stelle im Draft ausgewählt und spielte in der Folge acht Spielzeiten lang in der Goldgräberstadt. Er legte im Schnitt 24,8 Punkte, 6,3 Rebounds und 3,1 Assists auf, führte Denver zu zwei Divisions-Titeln und 2009 nach 24-jähriger Abstinenz wieder in die Conference Finals. 2011 wurde er schließlich zu den Knicks getradet.

Bei seiner Rückkehr an alte Wirkungsstätte wurde er mit warmen Applaus von den Nuggets-Fans empfangen. Die Niederlage der Trail Blazers konnte Melo allerdings auch mit 20 Punkten (8/16 FG) und 9 Rebounds nicht verhindern.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung