Suche...

NBA - Schleudersitz New York: Die Knicks-Coaches und ihre Bilanzen seit der letzten Finals-Teilnahme

 
Die New York Knicks haben sich am Freitag vom glücklosen Head Coach David Fizdale getrennt. Er muss sich nicht grämen – dieser Posten hat schon etliche Coaches verschlissen. Ein Rückblick.
© getty
Die New York Knicks haben sich am Freitag vom glücklosen Head Coach David Fizdale getrennt. Er muss sich nicht grämen – dieser Posten hat schon etliche Coaches verschlissen. Ein Rückblick.
Wer war der letzte erfolgreiche Knicks-Coach? Jeff Van Gundy! Der heutige ESPN-Experte betreute New York von 1996 bis 2002 und führte die Knicks um Patrick Ewing 1999 in die Finals. Gesamtbilanz: 248-172 in der Regular Season, 37-32 in den Playoffs.
© getty
Wer war der letzte erfolgreiche Knicks-Coach? Jeff Van Gundy! Der heutige ESPN-Experte betreute New York von 1996 bis 2002 und führte die Knicks um Patrick Ewing 1999 in die Finals. Gesamtbilanz: 248-172 in der Regular Season, 37-32 in den Playoffs.
Nach 19 Spielen in der 2001/02er Saison trat JVG überraschend auf eigenen Wunsch zurück und übergab an seinen Assistenten Don Chaney. Seither ist dieser Posten ein einziger Schleudersitz.
© getty
Nach 19 Spielen in der 2001/02er Saison trat JVG überraschend auf eigenen Wunsch zurück und übergab an seinen Assistenten Don Chaney. Seither ist dieser Posten ein einziger Schleudersitz.
2001 bis 2004: Don Chaney – Gesamtbilanz: 72-112 (Regular Season) – entlassen im Januar 2004 durch Team-Präsident Isiah Thomas
© getty
2001 bis 2004: Don Chaney – Gesamtbilanz: 72-112 (Regular Season) – entlassen im Januar 2004 durch Team-Präsident Isiah Thomas
2004 bis 2005: Lenny Wilkens – Gesamtbilanz: 40-41 (Regular Season) & 0-4 (Playoffs) – Rücktritt auf eigenen Wunsch im Januar 2005
© getty
2004 bis 2005: Lenny Wilkens – Gesamtbilanz: 40-41 (Regular Season) & 0-4 (Playoffs) – Rücktritt auf eigenen Wunsch im Januar 2005
2005 bis 2005: Herb Williams – Gesamtbilanz: 17-27 (Regular Season) – Interimscoach, ab 05/06 wieder Assistant Coach (insgesamt von 2001 bis 2014)
© getty
2005 bis 2005: Herb Williams – Gesamtbilanz: 17-27 (Regular Season) – Interimscoach, ab 05/06 wieder Assistant Coach (insgesamt von 2001 bis 2014)
2005 bis 2006: Larry Brown – Gesamtbilanz: 23-59 (Regular Season) - entlassen im April 2006 durch Team-Präsident Isiah Thomas
© getty
2005 bis 2006: Larry Brown – Gesamtbilanz: 23-59 (Regular Season) - entlassen im April 2006 durch Team-Präsident Isiah Thomas
2006 bis 2008: Isiah Thomas – Gesamtbilanz: 56-108 (Regular Season) – entlassen im Mai 2008 durch den neuen Team-Präsident Donnie Walsh
© getty
2006 bis 2008: Isiah Thomas – Gesamtbilanz: 56-108 (Regular Season) – entlassen im Mai 2008 durch den neuen Team-Präsident Donnie Walsh
2008 bis 2012: Mike D’Antoni – Gesamtbilanz: 121-167 (Regular Season) & 0-4 (Playoffs) – Rücktritt auf eigenen Wunsch im März 2014
© getty
2008 bis 2012: Mike D’Antoni – Gesamtbilanz: 121-167 (Regular Season) & 0-4 (Playoffs) – Rücktritt auf eigenen Wunsch im März 2014
2012 bis 2014: Mike Woodson – Gesamtbilanz: 109-79 (Regular Season) & 7-10 (Playoffs) – entlassen im April 2014 durch Team-Präsident Phil Jackson
© getty
2012 bis 2014: Mike Woodson – Gesamtbilanz: 109-79 (Regular Season) & 7-10 (Playoffs) – entlassen im April 2014 durch Team-Präsident Phil Jackson
2014 bis 2016: Derek Fisher – Gesamtbilanz: 40-96 (Regular Season) – entlassen im Februar 2016 durch Team-Präsident Phil Jackson
© getty
2014 bis 2016: Derek Fisher – Gesamtbilanz: 40-96 (Regular Season) – entlassen im Februar 2016 durch Team-Präsident Phil Jackson
2016 bis 2016: Kurt Rambis – Gesamtbilanz: 9-19 (Regular Season) – Interimscoach, ab 2016/17 wieder Assistant Coach (insgesamt von 2014 bis 2018)
© getty
2016 bis 2016: Kurt Rambis – Gesamtbilanz: 9-19 (Regular Season) – Interimscoach, ab 2016/17 wieder Assistant Coach (insgesamt von 2014 bis 2018)
2016 bis 2018: Jeff Hornacek – Gesamtbilanz: 60-104 (Regular Season) – entlassen im April 2018 durch Team-Präsident Steve Mills
© getty
2016 bis 2018: Jeff Hornacek – Gesamtbilanz: 60-104 (Regular Season) – entlassen im April 2018 durch Team-Präsident Steve Mills
2018 bis 2019: David Fizdale – Gesamtbilanz: 21-83 (Regular Season) – entlassen im Dezember 2019 durch Team-Präsident Steve Mills
© getty
2018 bis 2019: David Fizdale – Gesamtbilanz: 21-83 (Regular Season) – entlassen im Dezember 2019 durch Team-Präsident Steve Mills
Fizdale hatte mit einer Siegquote von 20,2 Prozent tatsächlich den schlechtesten Wert der Knicks-Geschichte. Nun wird der Posten interimsweise vom bisherigen Assistant Coach Mike Miller übernommen.
© getty
Fizdale hatte mit einer Siegquote von 20,2 Prozent tatsächlich den schlechtesten Wert der Knicks-Geschichte. Nun wird der Posten interimsweise vom bisherigen Assistant Coach Mike Miller übernommen.
Zum Schluss ein Fun Fact: Seitdem James Dolan 1999 als Besitzer die Knicks übernommen hat, beschäftigte die Franchise elf Head Coaches. Zum Vergleich: Bei den Spurs war es in diesen 20 Jahren einer, bei den Mavericks drei.
© getty
Zum Schluss ein Fun Fact: Seitdem James Dolan 1999 als Besitzer die Knicks übernommen hat, beschäftigte die Franchise elf Head Coaches. Zum Vergleich: Bei den Spurs war es in diesen 20 Jahren einer, bei den Mavericks drei.
1 / 1
Werbung
Werbung