Suche...
NBA

NBA-News: Dion Waiters von den Miami Heat spricht über Suspendierung: “Nur ein kleiner Rückschlag”

Von SPOX
Dion Waiters wird von den Miami Heat für zehn Spiele suspendiert.

Nach der Einnahme eines THC-indizierten Mittels und einer daraus entstandenen Panikattacke auf einem Flug wurde Dion Waiters von den Miami Heat für zehn Spiele gesperrt. Nun hat sich der Shooting Guard zu seiner aktuellen Situation geäußert und seine Verfehlungen heruntergespielt.

"Ich bin in einer großartigen Lage. Manche Dinge passieren aus einem bestimmten Grund. Du musst an dich glauben und der Arbeit vertrauen, die du investierst. Es ist nur ein kleiner Rückschlag. So etwas passiert. Man muss daraus lernen und nach vorne schauen", sagte Waiters zu Donna Ditota von Syracuse.com.

Waiters besuchte während seiner Sperre sein altes College in Syracuse und traf sich dort mit seinem ehemaligen Coach und Mentor Tim Boeheim. Die Suspendierung, die bereits vor gut einer Woche einsetzte, ist schon die zweite der Saison, nachdem er sich zu Beginn der Spielzeit über seine zu kleine Rolle im Team beschwerte. In seiner Abwesenheit haben sich die Rookies Kendrick Nunn (17,8 Punkte) und Tyler Herro (13,3) ins Rampenlicht gespielt.

Waiters entgehen durch die Sperre 834.483 US-Dollar an Gehalt sowie eine mögliche Bonuszahlung von 1,2 Millionen. "Wir sind sehr enttäuscht von Dions Handlungen in dieser Saison. Es gab bereits mehrere Vorfälle, in denen Dion teamschädigendes Verhalten an den Tag gelegt hat. Wir erwarten von allen Spielern, auch von Dion, dass sie sich nach den höchsten Standards benehmen und Professionalität sowie Respekt zeigen", erklärten die Heat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung