Suche...
NBA

NBA - LeBron James: Dachte, wir haben eine Chance auf Kawhi Leonard

Von SPOX
Kawhi Leonard entschied sich im Sommer für die Clippers - und gegen die Lakers.

Kawhi Leonard konnte sich im Sommer in seiner Free Agency zwischen den beiden Teams aus Los Angeles entscheiden und wählte dann bekanntlich die Clippers. Die Lakers schauten in die Röhre. LeBron James erklärte nun, dass er durchaus eine Möglichkeit sah, dass Kawhi sich den Lakers anschließen würde.

"Ich habe nicht allzu viel darüber nachgedacht, aber ich habe schon gedacht, dass wir eine Chance haben", erklärte James vor dem Auftakt gegen die Clippers auf die Frage, ob er sich über eine Big Three mit Anthony Davis und Leonard bei den Lakers gewünscht hätte.

"Mehr konnten wir nicht machen. Wir haben uns so positioniert, dass wir eine Chance haben, um Kawhi zu bekommen." Groll hegt James nun aber nicht, dass sich der amtierende Finals-MVP für den Stadtrivalen entschied. "Das ist schon cool und großartig für unsere Liga. Ich wünsche ihm nur das Beste und respektiere seine Entscheidung."

Anthony Davis versuchte, Kawhi Leonard für Lakers zu überzeugen

Während James also Kawhis Entscheidung aus der Ferne beobachtete, gab Co-Star Anthony Davis hingegen zu, dass er versuchte, die Klaue für die Lakers zu begeistern. "Für mich hat das Spaß gemacht, dass ich versucht habe, einen Star wie Kawhi für uns zu begeistern", sagte Davis.

Laut der Braue gab es eine Unterhaltung, die jedoch bei Leonard und dessen Camp nicht allzu gut ankam. "Er oder sein Onkel haben dann gesagt, dass sie dieses Umgarnen nicht wirklich mögen. Ich hatte dann das Gefühl, dass ich meine Kompetenzen überschritten habe."

Leonard wählte bekanntlich die Clippers und überzeugte gleich in seinem Debüt mit 30 Punkten - ausgerechnet gegen die Lakers. Die Clippers setzten so auch dank der Klaue mit 112:102 im Stadtderby durch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung