Suche...
NBA

NBA-Preview, zweiter Spieltag: German Bowl und eine Wagenladung voller Debüts

Von SPOX
Maxi Kleber und Isaac Bonga werden wohl beide zum Auftakt starten.

Nach einem ereignisreichen ersten Spieltag warten in der kommenden Nacht gleich elf Spiele auf die Fans. Unter anderem kommt es in Dallas gleich zum Aufeinandertreffen dreier deutscher Spieler in Maxi Kleber, Isaac Bonga und Moritz Wagner. In den anderen Spielen stehen außerdem die zahlreichen Debüts im Fokus.

Dallas Mavericks vs. Washington Wizards: Der German Bowl zum Auftakt

Schon am zweiten Tag der Regular Season wartet für die deutschen Fans ein Schmankerl. Mit Maxi Kleber (Dallas), Moritz Wagner und Isaac Bonga (beide Washington), treffen gleich drei der insgesamt sechs Deutschen in der NBA im direkten Duell aufeinander.

Erfreulich auch: Alle drei dürften ordentlich Spielzeit bekommen, wobei vor allem die Nominierung von Bonga für die Starting Five der Wizards bemerkenswert ist. Zugegeben, die Alternativen in der Hauptstadt sind derzeit rar gesät, mit C.J. Miles (Reha nach Fußverletzung) und Troy Brown (Wadenverletzung) fallen gleich zwei potenzielle Konkurrenten aus. Doch Bonga betrieb in der Preseason trotz recht "leiser" Zahlen Eigenwerbung.

"Er hat es genutzt, dass einige unserer Spieler verletzt sind. Er ist lang, er spielt immer hart", lobte Head Coach Scott Brooks den Deutschen, der Teil des Trades von Anthony Davis war. "Er macht sehr viele Dinge auf dem Feld und ist deswegen ein Spieler, der dir beim Gewinnen hilft."

Die Statistiken von Isaac Bonga in der Preseason

SpieleMinutenPunkteReboundsAssistsTurnoverFG%3P%
417,33,32,82,31,554,520,0

Washington Wizards stehen vor Übergangssaison

Gewinnen ist ein interessantes Stichwort, denn blickt man auf den Kader der Wizards, spricht wenig dafür, dass es in D.C. viele Erfolgserlebnisse geben wird. Durch die vorzeitige Verlängerung von All-Star Bradley Beal ist zumindest ein Trade des Stars ausgeschlossen. Vielmehr soll die Saison überbrückt werden, damit die Wizards bei einem Comeback von John Wall, der wohl mit einem Achillessehnenriss die komplette Saison fehlen wird, weiterhin konkurrenzfähig sind.

In dieser Spielzeit wird dagegen nach potenziellen Puzzleteilen für die Zukunft gefahndet. Bonga kann ein solches sein, aber auch Wagner wird genügend Chancen bekommen, um sich zu empfehlen. Allerdings hat es der gebürtige Berliner ungleich schwerer. Für seine Position, Power Forward, verwendeten die Wizards ihren Erstrundenpick (Nr.9) und holten Rui Hachimura, was neben seiner sportlichen Qualität auch ein echter Marketing-Coup war.

Der Japaner war neben Zion Willamson das große Thema um den Draft und auch während der Summer League. In der Preseason hatte der frühere Gonzaga-Spieler jedoch einige Schwierigkeiten, während Wagner mehrfach Topscorer seines Teams war.

Dallas Mavericks starten in eine neue Ära

In Dallas ist die Situation eine andere. Die Zeit mit Dirk Nowitzki ist Geschichte, mit Luka Doncic und Kristaps Porzingis steht ein Duo in den Startlöchern, welches eine neue Ära in Big D einläuten soll. Die Playoffs sollen nach drei Jahren Durststrecke mal wieder erreicht werden, deswegen ist ein Sieg gegen die Wizards absolute Pflicht.

In der Preseason hatte Dallas einige Anlaufschwierigkeiten, doch nach drei Niederlagen zum Start gelangen zwei Blowouts gegen die L.A. Clippers sowie die Oklahoma City Thunder. Vor allem Doncic konnte in limitierter Spielzeit einige Glanzpunkte setzen, der Slowene wirkte dabei deutlich fitter, als er es in der vergangenen Saison war, als er dennoch zum Rookie of the Year gewählt wurde.

Auch Porzingis, der zwar im Februar per Trade aus New York kam, aber noch kein reguläres Spiel für die Mavs absolviert hat, zeigte gute Ansätze, vor allem für einen Spieler, der über 18 Monate nicht mehr auf dem Feld stand. 16 Punkte und 9,5 Rebounds legte der Lette in der Preseason in gerade einmal 23 Minuten Spielzeit auf.

Neben dem früheren Knicks-Spieler wird aller Voraussicht nach Kleber starten, da Dwight Powell noch immer wegen einer Oberschenkelzerrung passen muss. Der Würzburger soll Porzingis in der Verteidigung unterstützen und vorne den einen oder anderen Dreier einstreuen. Coach Rick Carlisle nannte Kleber zuletzt einen der besten Rollenspieler in der NBA.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung