Cookie-Einstellungen
NBA

NBA - Die Situation der Deutschen vor dem Saisonstart: Wie steht es um Dennis Schröder, Maxi Kleber und Co.?

Von Philipp Jakob
Dennis Schröder spielt seit 2018 für die Oklahoma City Thunder.

Maxi Kleber (Power Forward, Dallas Mavericks)

Die Zukunft von Maxi Kleber in Texas ist dagegen relativ gesichert, so sicher wie sie in heutigen NBA-Zeiten zumindest sein kann. Im Sommer bekam der 27-jährige Nationalspieler einen neuen Vertrag von den Mavs spendiert, der ihn für vier Jahre und 35,9 Mio. Dollar an die Franchise bindet.

Das war für Dallas insofern wichtig, da das Team von Head Coach Rick Carlisle auf den großen Positionen nicht übermäßig üppig besetzt ist. Da derzeit Dwight Powell mit Oberschenkelproblemen ausfällt (wann er zurückkehrt, ist noch unsicher), sind Kleber und Boban Marjanovic die einzigen Big Man im Kader, die neben beziehungsweise hinter Kristaps Porzingis auflaufen und ihm auch mal eine Verschnaufpause ermöglichen können.

Der Vorteil aus deutscher Sicht: Kleber darf sich zu Saisonbeginn berechtigte Hoffnungen auf den Starter-Job auf der Fünf machen. "Er hat Starter-Kaliber, da gibt es keine Zweifel", betonte zuletzt auch Carlisle, der in drei der vier bisherigen Preseason-Spielen von Beginn an auf den Deutschen vertraute.

Allerdings lässt sich Carlisle alle Optionen offen, bisher änderte er in jeder Partie sein Starting Lineup. Kleber sei aber einer der "Top-Spieler" der Mavs: "Seine Vielseitigkeit ist der Schlüssel. Er kann auf der Vier und auf der Fünf spielen. Sein Shooting, sein Drive, seine Fähigkeiten als Ringbeschützer sind einzigartig für einen Spieler mit seinem Körperbau und auf seiner Position."

In der vergangenen Saison stand der Würzburger im Schnitt 21,2 Minuten pro Partie auf dem Parkett, in denen er 6,8 Punkte, 4,6 Bretter und 1,1 Blocks auflegte. Gut möglich, dass 2019/20 mehr von ihm verlangt wird - vor allem, wenn Powell länger fehlt.

"Ich muss mich steigern, meine Rolle im Starting Lineup finden, denn ich spiele mit neuen Jungs und auf einer neuen Position", sagte Kleber. "Aber natürlich könnte das für mich mehr Minuten und mehr Möglichkeiten bedeuten."

Die Statistiken von Maxi Kleber in der Preseason

SpieleMinutenPunkteReboundsAssistsBlocksFG%Dreier%
420,18,530,51,35028,6
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung