Suche...
NBA

NBA News: Lonzo Ball erfuhr via Twitter von Trade, nimmt es "persönlich"

Von SPOX
Lonzo Ball wurde vor rund zwei Monaten bei den New Orleans Pelicans vorgestellt.

Vor zwei Jahren drafteten die Los Angeles Lakers Lonzo Ball als potenziellen neuen Franchise-Player, nun wurde er stattdessen für Anthony Davis zu den New Orleans Pelicans getradet. In einem Radio-Interview beschrieb der Point Guard nun, wie er von dem Wechsel erfuhr.

Vor rund zwei Monaten ereignete sich der Trade, in dem Ball mit unter anderem Brandon Ingram nach New Orleans getradet wurde. In einem Gespräch mit Real 92.3 L.A. sprach Ball nun erstmals öffentlich über den Trade. "Ich habe über Twitter davon erfahren", antwortete Ball auf die Frage, ob er im Vorfeld davon gewusst habe.

"Wir waren im Auto. Wir hatten gerade das Haus meiner Großmutter verlassen und waren auf dem Weg zum Spiel von LaMelo [Balls älterer Bruder, d. Red.] in der Drew League", fuhr Ball fort. "So haben wir davon erfahren. Ich weiß nicht, wie es bei den anderen war, aber bei uns lief es auf diesem Weg."

Lonzo Ball über Lakers: "Das muss man persönlich nehmen"

Die gesamte letzte Saison über standen sowohl Ball als auch Ingram in Trade-Gerüchten, nun sagte der 21-Jährige, dass er dies durchaus persönlich nehme: "Ich denke, das sollte man", so Ball. "Ich meine, sie sind mich losgeworden. Sie wollten mich nicht mehr. Das muss man persönlich nehmen."

Bei den Pelicans erwartet Ball nun an der Seite von Nr.1-Pick Zion Williamson eine neue Situation. Am 27. November treffen die Pelicans erstmals auf die Lakers (in New Orleans), das erste Gastspiel im Staples Center findet dann am 3. Januar statt.

Ball hatte in zwei Jahren in Los Angeles mit einigen Verletzungen zu kämpfen, sein Potenzial konnte er jedoch andeuten. Insgesamt legte er in 99 Spielen 10 Punkte, 6,2 Rebounds und 6,4 Assists im Schnitt auf.

Die Statistiken von Lonzo Ball bei den Los Angeles Lakers

SaisonSpielePunkteFG%3FG%ReboundsAssists
17/185210,23630,56,97,2
18/19479,940,632,95,35,4
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung