Suche...

Diese Spieler haben den höchsten Karriere-Punkteschnitt in der NBA

 
Die NBA hat über die Jahrzehnte etliche überragende Scorer hervorgebracht, doch wer war über die gesamte Karriere am konstantesten? Wir haben das Ranking.
© getty
Die NBA hat über die Jahrzehnte etliche überragende Scorer hervorgebracht, doch wer war über die gesamte Karriere am konstantesten? Wir haben das Ranking.
Zur Erklärung: Bei Spielern, die in der ABA und der NBA aktiv waren, wird der kombinierte Karriere-Schnitt berücksichtigt …
© getty
Zur Erklärung: Bei Spielern, die in der ABA und der NBA aktiv waren, wird der kombinierte Karriere-Schnitt berücksichtigt …
… und aktive Spieler werden auch berücksichtigt. Mindestvoraussetzung ist allerdings, dass sie schon mindestens zehn NBA-Jahre absolviert haben. So fällt etwa Anthony Davis raus. Und los!
© getty
… und aktive Spieler werden auch berücksichtigt. Mindestvoraussetzung ist allerdings, dass sie schon mindestens zehn NBA-Jahre absolviert haben. So fällt etwa Anthony Davis raus. Und los!
Platz 25: Russell Westbrook (2008-heute): 22,97 Punkte – 821 Spiele für OKC Thunder
© getty
Platz 25: Russell Westbrook (2008-heute): 22,97 Punkte – 821 Spiele für OKC Thunder
Platz 24: George Mikan (1948-1956): 23,13 Punkte – 439 Spiele für Minneapolis Lakers
© getty
Platz 24: George Mikan (1948-1956): 23,13 Punkte – 439 Spiele für Minneapolis Lakers
Platz 23: Stephen Curry (2009-heute): 23,51 Punkte – 694 Spiele für Golden State Warriors
© getty
Platz 23: Stephen Curry (2009-heute): 23,51 Punkte – 694 Spiele für Golden State Warriors
Platz 22: Shaquille O‘Neal (1992-2011): 23,69 Punkte – 1.207 Spiele für Orlando Magic, Los Angeles Lakers, Miami Heat, Phoenix Suns, Cleveland Cavaliers, Boston Celtics
© getty
Platz 22: Shaquille O‘Neal (1992-2011): 23,69 Punkte – 1.207 Spiele für Orlando Magic, Los Angeles Lakers, Miami Heat, Phoenix Suns, Cleveland Cavaliers, Boston Celtics
Platz 21: Carmelo Anthony (2003-heute): 24,01 Punkte – 1.064 Spiele für Denver Nuggets, New York Knicks, OKC Thunder, Houston Rockets
© getty
Platz 21: Carmelo Anthony (2003-heute): 24,01 Punkte – 1.064 Spiele für Denver Nuggets, New York Knicks, OKC Thunder, Houston Rockets
Platz 20: Julius Erving (1971-1987): 24,16 Punkte – 1.243 Spiele für Virginia Squires, New York Nets (beide ABA), Philadelphia 76ers
© getty
Platz 20: Julius Erving (1971-1987): 24,16 Punkte – 1.243 Spiele für Virginia Squires, New York Nets (beide ABA), Philadelphia 76ers
Platz 19: Pete Maravich (1970-1980): 24,24 Punkte – 658 Spiele für Atlanta Hawks, New Orleans/Utah Jazz, Boston Celtics
© getty
Platz 19: Pete Maravich (1970-1980): 24,24 Punkte – 658 Spiele für Atlanta Hawks, New Orleans/Utah Jazz, Boston Celtics
Platz 18: Adrian Dantley (1976-1991): 24,27 Punkte – 955 Spiele für Buffalo Braves, Indiana Pacers, Los Angeles Lakers, Utah Jazz, Detroit Pistons, Dallas Mavericks, Milwaukee Bucks
© getty
Platz 18: Adrian Dantley (1976-1991): 24,27 Punkte – 955 Spiele für Buffalo Braves, Indiana Pacers, Los Angeles Lakers, Utah Jazz, Detroit Pistons, Dallas Mavericks, Milwaukee Bucks
Platz 17: Larry Bird (1979-1992): 24,29 Punkte – 897 Spiele für Boston Celtics
© getty
Platz 17: Larry Bird (1979-1992): 24,29 Punkte – 897 Spiele für Boston Celtics
Platz 16: James Harden (2009-heute): 24,35 Punkte – 765 Spiele für OKC Thunder, Houston Rockets
© getty
Platz 16: James Harden (2009-heute): 24,35 Punkte – 765 Spiele für OKC Thunder, Houston Rockets
Platz 15: Kareem Abdul-Jabbar (1969-1989): 24,61 Punkte – 1.560 Spiele für Milwaukee Bucks, Los Angeles Lakers
© getty
Platz 15: Kareem Abdul-Jabbar (1969-1989): 24,61 Punkte – 1.560 Spiele für Milwaukee Bucks, Los Angeles Lakers
Platz 14: Rick Barry (1965-1980): 24,78 Punkte – 1.020 Spiele für San Francisco Warriors, Oakland Oaks (ABA), Washington Capitals (ABA), New York Nets (ABA), Golden State Warriors, Houston Rockets
© getty
Platz 14: Rick Barry (1965-1980): 24,78 Punkte – 1.020 Spiele für San Francisco Warriors, Oakland Oaks (ABA), Washington Capitals (ABA), New York Nets (ABA), Golden State Warriors, Houston Rockets
Platz 13: Dominique Wilkins (1982-1999): 24,83 Punkte – 1.074 Spiele für Atlanta Hawks, L.A. Clippers, Boston Celtics, San Antonio Spurs, Orlando Magic
© getty
Platz 13: Dominique Wilkins (1982-1999): 24,83 Punkte – 1.074 Spiele für Atlanta Hawks, L.A. Clippers, Boston Celtics, San Antonio Spurs, Orlando Magic
Platz 12: Kobe Bryant (1996-2016): 24,99 Punkte – 1.346 Spiele für Los Angeles Lakers
© getty
Platz 12: Kobe Bryant (1996-2016): 24,99 Punkte – 1.346 Spiele für Los Angeles Lakers
Platz 11: Karl Malone (1985-2004): 25,02 Punkte – 1.476 Spiele für Utah Jazz, Los Angeles Lakers
© getty
Platz 11: Karl Malone (1985-2004): 25,02 Punkte – 1.476 Spiele für Utah Jazz, Los Angeles Lakers
Platz 10: George Gervin (1972-1986): 25,09 Punkte – 1.060 Spiele für Virginia Squires (ABA), San Antonio Spurs (ABA/NBA), Chicago Bulls
© getty
Platz 10: George Gervin (1972-1986): 25,09 Punkte – 1.060 Spiele für Virginia Squires (ABA), San Antonio Spurs (ABA/NBA), Chicago Bulls
Platz 9: Oscar Robertson (1960-1974): 25,68 Punkte – 1.040 Spiele für Cincinnati Royals, Milwaukee Bucks
© getty
Platz 9: Oscar Robertson (1960-1974): 25,68 Punkte – 1.040 Spiele für Cincinnati Royals, Milwaukee Bucks
Platz 8: Bob Pettit (1954-1965): 26,36 Punkte – 792 Spiele für Milwaukee Hawks, St. Louis Hawks
© getty
Platz 8: Bob Pettit (1954-1965): 26,36 Punkte – 792 Spiele für Milwaukee Hawks, St. Louis Hawks
Platz 7: Allen Iverson (1996-2010): 26,66 Punkte – 914 Spiele für Philadelphia 76ers, Denver Nuggets, Detroit Pistons, Memphis Grizzlies
© getty
Platz 7: Allen Iverson (1996-2010): 26,66 Punkte – 914 Spiele für Philadelphia 76ers, Denver Nuggets, Detroit Pistons, Memphis Grizzlies
Platz 6: Kevin Durant (2007-heute): 27,02 Punkte – 849 Spiele für Seattle SuperSonics, OKC Thunder, Golden State Warriors
© getty
Platz 6: Kevin Durant (2007-heute): 27,02 Punkte – 849 Spiele für Seattle SuperSonics, OKC Thunder, Golden State Warriors
Platz 5: Jerry West (1960-1974): 27,03 Punkte – 932 Spiele für Los Angeles Lakers
© getty
Platz 5: Jerry West (1960-1974): 27,03 Punkte – 932 Spiele für Los Angeles Lakers
Platz 4: LeBron James (2003-heute): 27,16 Punkte – 1.198 Spiele für Cleveland Cavaliers, Miami Heat, Los Angeles Lakers
© getty
Platz 4: LeBron James (2003-heute): 27,16 Punkte – 1.198 Spiele für Cleveland Cavaliers, Miami Heat, Los Angeles Lakers
Platz 3: Elgin Baylor (1958-1972): 27,36 Punkte – 846 Spiele für Minneapolis Lakers, Los Angeles Lakers
© getty
Platz 3: Elgin Baylor (1958-1972): 27,36 Punkte – 846 Spiele für Minneapolis Lakers, Los Angeles Lakers
Platz 2: Wilt Chamberlain (1959-1973): 30,07 Punkte – 1.045 Spiele für Philadelphia Warriors, San Francisco Warriors, Philadelphia 76ers, Los Angeles Lakers
© getty
Platz 2: Wilt Chamberlain (1959-1973): 30,07 Punkte – 1.045 Spiele für Philadelphia Warriors, San Francisco Warriors, Philadelphia 76ers, Los Angeles Lakers
Platz 1: Michael Jordan (1984-2003): 30,12 Punkte – 1.072 Spiele für Chicago Bulls, Washington Wizards
© getty
Platz 1: Michael Jordan (1984-2003): 30,12 Punkte – 1.072 Spiele für Chicago Bulls, Washington Wizards
1 / 1
Werbung
Werbung