Suche...
NBA

NBA News: Houston Rockets verlängern Vertrag mit Eric Gordon

Von SPOX
Eric Gordon wird den Houston Rockets noch einige Jahre erhalten bleiben.

Die Houston Rockets haben sich mit Shooting Guard Eric Gordon auf eine vorzeitige Vertragsverlängerung geeinigt, wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichten.

Gordon stand für das kommende Jahr noch fix unter Vertrag, der neue Deal gilt dann ab 2020/21 und wird ihm über drei Jahre 54,5 Millionen Dollar einbringen. Dazu ist für 2023/24 noch eine Sonderklausel vereinbart: Wenn Gordon über die vorigen drei Jahre einmal All-Star wird oder Houston eine Meisterschaft gewinnt, wird dann noch eine weitere Saison über 20,9 Mio. Dollar garantiert.

Die Einigung wurde zunächst vom Houston Chronicle vermeldet, die vertraglichen Details lieferte dann ESPN. Gordon, 30, wird in der kommenden Saison 14 Mio. Dollar verdienen.

Der ehemalige Sixth Man of the Year wird so langfristig an den Rockets-Kern um James Harden, Russell Westbrook und Clint Capela gebunden, dabei tauchte auch sein Name über den Sommer in einigen Trade-Gerüchten auf.

Bei den Rockets stand nach der Niederlage in den Conference Semifinals gegen die Golden State Warriors alles auf dem Prüfstand, schlussendlich wurde Chris Paul für Westbrook zu den OKC Thunder getradet. Nun wollen die Texaner kommende Saison erneut die Championship ins Visier nehmen.

Die Statistiken von Eric Gordon bei den Rockets

SaisonSpielePunkteFG%3FG%ReboundsAssists
2016/177516,240,637,22,72,5
2017/186918,042,835,92,52,2
2018/196816,240,936,02,21,9
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung