Suche...
NBA

NBA Draft 2019: Mock Draft, Livestream, Deutsche, Zion Williamson

Von SPOX
Der NBA Draft 2019 findet wieder in Brooklyn statt.

In der Nacht auf Freitag steigt mit dem NBA Draft die große Talentshow der NBA. Wir haben alle Infos zum Draft, der Reihenfolge und der Übertragung zusammengetragen und wagen eine Prognose via Mock Draft.

NBA Draft 2019: Wo kann ich die Talentziehung im Livestream sehen?

Der Draft wird wie in den vergangenen Jahren nicht im Free-TV zu sehen sein. In Deutschland hat sich aber der Streaming-Dienst DAZN die Übertragungsrechte gesichert und wird den Draft ab 1 Uhr begleiten. DAZN kann im Probemonat gratis getestet werden, danach kostet das Abo 9,99 Euro.

Ansonsten können die deutschen Fans auch für einen Tag den NBA League Pass buchen. Für einmalig 5,99 Euro kann der League Pass für 24 Stunden benutzt werden, darin ist auch die komplette Draft-Coverage enthalten.

Wann und wo findet der NBA Draft 2019 statt?

Der NBA Draft 2019 findet wie schon in den vergangenen Jahren im Barclays Center, der Heimat der Brooklyn Nets, statt. Dort werden dann die 60 Draft-Picks, die sich über zwei Runden verteilen werden, bekanntgegeben.

NBA: So funktioniert der Draft

Die NBA funktioniert als Gleichgewicht, in der alle Teams ähnliche Chancen haben sollen. Eine wichtige Rolle nimmt hierbei der Draft ein. Die schlechtesten Teams der Saison bekommen die besten Picks und damit auch die größte Chance, sich die besten Talente zu sichern. Allerdings heißt dies nicht, dass das schlechteste Team automatisch den besten Pick erhält.

Die Picks aller Teams, welche die Playoffs verpasst haben, werden durch die Draft Lottery ausgelost. Um sogenanntes Tanking, also absichtliches Verlieren einzudämmen, wurden zu Beginn dieser Spielzeit die Wahrscheinlichkeiten angepasst. So hatten erstmals die drei schlechtesten Teams jeweils die gleiche Chance auf den Top-Pick.

Draft: Die Wahrscheinlichkeiten der Lottery

Das Team, das in dieser Liste an Platz 1 steht, ist logischerweise das schlechteste Team der Regular Season. In dieser Spielzeit hatten die New York Knicks die schlechteste Bilanz der Liga, fielen in der Lottery aber auf Platz drei zurück. Der große Gewinner der Lottery war dagegen New Orleans. Die Pelicans sicherten sich mit einer Chance von sechs Prozent den ersten Pick

Platz1234567891011121314
114,0*13,412,711,947,9
214,013,412,711,927,820,0
314,013,412,711,914,826,07,1
412,512,211,911,47,225,716,82,2
510,510,510,510,52,219,626,78,80,6
69,09,29,49,6 8,629,620,63,80,2
76,06,36,77,2 19,737,215,11,6>0.0
86,06,36,77,2 31,234,18,00,5>0.0
96,06,36,77,2 46,424,32,90,1>0.0
103,03,33,64,0 65,919,01,2>0.0>0.0
112,02,22,42,8 77,612,60,4>0.0
121,01,11,21,4 86,19,00,1
131,01,11,21,4 90,64,6
141,01,11,21,4 95,2

* Alle Angaben in Prozent

NBA Mock Draft 2019: Reihenfolge, mögliche Auswahl

Welches Team welchen Spieler auswählt, ist vor dem Draft unmöglich zu prognostizieren. Dennoch veröffentlichen die großen Medien in den USA alle ihre Mock Drafts, die gut als Orientierung dienen können.

PickTeamESPNThe AthleticThe Ringer
1New Orleans PelicansZion WilliamsonZion WilliamsonZion Williamson
2Memphis GrizzliesJa MorantJa MorantJa Morant
3New York KnicksR.J. BarrettR.J. BarrettR.J. Barrett
4New Orleans Pelicans (via Lakers)Darius GarlandDe'Andre HunterJarrett Culver
5Cleveland CavaliersDe'Andre HunterJarrett CulverDe'Andre Hunter
6Phoenix SunsJarrett CulverDarius GarlandDarius Garland
7Chicago BullsCam ReddishCoby WhiteCoby White
8Atlanta HawksCoby WhiteCam ReddishCam Reddish
9Washington WizardsSekou DoumbouyaNassir LittleJaxson Hayes
10Atlanta Hawks (via Dallas)Nassir LittleSekou DoumbouyaSekou Doumbouya
11Minnesota TimberwolvesJaxson HayesJaxson HayesBrandon Clarke
12Charlotte HornetsRui HachimuraGoga BitadzeRui Hachimura
13Miami HeatBrandon ClarkeBrandon ClarkeNassir Little
14Boston Celtics (von Sacramento via Philly)Romeo LangfordRui HachimuraNickeil Alexander-Walker

NBA Draft 2019: Die restlichen Picks

PickTeam
15Detroit Pistons
16Orlando Magic
17Atlanta Hawks (von Brooklyn)
18Indiana Pacers
19San Antonio Spurs
20Boston Celtics (von L.A. Clippers via Memphis)
21Oklahoma City Thunder
22Boston Celtics
23Memphis Grizzlies (von Utah)
24Philadelphia 76ers
25Portland Trail Blazers
26Cleveland Cavaliers (von Houston)
27Brooklyn Nets (von Denver)
28Golden State Warriors
29San Antonio Spurs (von Toronto)
30Detroit Pistons (von Milwaukee)
31Brooklyn Nets (von New York via Philadelphia)
32Indiana Pacers (von Phoenix)
33Philadelphia 76ers (von Cleveland via New York und Orlando)
34Phialdelphia 76ers (von Chicago via L.A. Lakers)
35Atlanta Hawks
36Charlotte Hornets (von Washington via Atlanta, Denver und Orlando)
37Dallas Mavericks
38Chicago Bulls (von Memphis)
39New Orleans Pelicans
40Sacramento Kings (von Minnesota via Cleveland und Portland)
41Golden State Warriors (von L.A. Lakers via Indiana, Cleveland und Atlanta)
42Philadelphia 76ers (von Sacramento via Milwaukee und Brooklyn)
43Minnesota Timberwolves (von Miami via Charlotte)
44Miami Heat (von Charlotte via Atlanta)
45Detroit Pistons
46Orlando Magic (von Brooklyn via Charlotte und Memphis)
47Sacramento Kings (von Orlando via New York)
48L.A. Clippers
49San Antonio Spurs
50Indiana Pacers
51Boston Celtics
52Charlotte Hornets (von Oklahoma City)
53Utah Jazz
54Philadelphia 76ers
55New York Knicks (von Houston)
56L.A. Clippers (von Portland via Orlando und Detroit)
57New Orleans Pelicans (von Denver via Milwaukee)
58Golden State Warriors
59Toronto Raptors
60Sacramento Kings (von Milwaukee)

NBA Draft 2019: Der deutsche Vertreter Joshua Obiesie

In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Zuwachs für die deutsche NBA-Gemeinde, da macht auch dieses Jahr keine Ausnahme. Mit Joshua Obiesie nimmt ein Deutscher an der Talenteziehung teil. Dass der Shooting Guard wie 2018 Moritz Wagner in der ersten Runde vom Tisch geht, erscheint unwahrscheinlich, doch ein Platz in der zweiten Runde sollte für den Münchner, der zuletzt für s.oliver Würzburg in der BBL spielte, im Bereich des Möglichen sein.

Obiesie selbst geht optimistisch in den Draft, wie er SPOX im Interview erzählte. Ob er jedoch bereits ein Draft-Versprechen hat, wollte der 19-Jährige nicht verraten.

NBA Draft: Mega-Talent Zion Williamson

Der Hauptgewinn in diesem Draft ist aber ohne Zweifel Zion Williamson. Der Forward der Duke Blue Devils wird mit ziemlicher Sicherheit an Position eins von den New Orleans Pelicans ausgewählt werden und gilt nach dem Trade von Anthony Davis zu den Los Angeles Lakers schon jetzt als der neue Hoffnungsträger der Franchise in Louisiana.

Und das mit Recht - so viel Hype gab es zuletzt höchstens um eben jenen Davis, mit Abstrichen Kevin Durant und LeBron James im Jahr 2003. Auf dem College räumte Williamson individuell so ziemlich alles ab, nur als Team reichte es mit den Duke Blue Devils lediglich für das Viertelfinale.

Bei Zion sticht vor allem die Kombination aus Masse, Kraft, Athletik und einer hohen Spielintelligenz heraus. Deswegen glauben viele Experten, dass Williamson nicht nur auf dem College, sondern auch in der NBA über Jahre ein dominanter Spieler sein kann. Nur hinter dem Wurf stehen einige Fragezeichen, doch auch in dieser Disziplin steigerte sich Zion im Laufe der Saison.

Die Statistiken von Zion Williamson (pro 40 Minuten) in 2018/19

PTSREBASTSTLBLKTOVFG%3P%FT%
30,111,82,72,82,43,268,033,8 (24/71)64,0
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung