Suche...

NBA: Die Franchise-Rekorde der Golden State Warriors

 
Chris Mullin zählt zu den absoluten Franchise-Ikonen der Warriors und feiert heute seinen 56. Geburtstag. Noch heute sind seine Leistungen in den Rekord-Büchern verewigt. SPOX zeigt die statistischen Leader in über 70 Jahren Franchise-Geschichte.
© getty
Chris Mullin zählt zu den absoluten Franchise-Ikonen der Warriors und feiert heute seinen 56. Geburtstag. Noch heute sind seine Leistungen in den Rekord-Büchern verewigt. SPOX zeigt die statistischen Leader in über 70 Jahren Franchise-Geschichte.
SPIELE: Platz 3: Jeff Mullins (1966-1976) – 714 Partien.
© getty
SPIELE: Platz 3: Jeff Mullins (1966-1976) – 714 Partien.
Platz 2: Nate Thurmond (1963-1974) – 757 Partien.
© getty
Platz 2: Nate Thurmond (1963-1974) – 757 Partien.
Platz 1: Chris Mullin (1985-1997) – 807 Partien.
© getty
Platz 1: Chris Mullin (1985-1997) – 807 Partien.
PUNKTE: Platz 3: Stephen Curry (2009-heute) - 16.315 Punkte (Schnitt: 23,5), Stand: 30. Juli 2019.
© getty
PUNKTE: Platz 3: Stephen Curry (2009-heute) - 16.315 Punkte (Schnitt: 23,5), Stand: 30. Juli 2019.
Platz 2: Rick Barry (1965-1967, 1972-1978) – 16.447 Punkte (Schnitt: 25,6).
© getty
Platz 2: Rick Barry (1965-1967, 1972-1978) – 16.447 Punkte (Schnitt: 25,6).
Platz 1: Wilt Chamberlain (1959-1965) – 17.783 Punkte (Schnitt: 41,5).
© getty
Platz 1: Wilt Chamberlain (1959-1965) – 17.783 Punkte (Schnitt: 41,5).
ASSISTS: Platz 3: Tim Hardaway (1989-1996) – 3.926 Assists (Schnitt: 9,3).
© getty
ASSISTS: Platz 3: Tim Hardaway (1989-1996) – 3.926 Assists (Schnitt: 9,3).
Platz 2: Stephen Curry (2009-heute) – 4.588 Assists (Schnitt: 6,6), Stand: 30. Juli 2019.
© getty
Platz 2: Stephen Curry (2009-heute) – 4.588 Assists (Schnitt: 6,6), Stand: 30. Juli 2019.
Platz 1: Guy Rodgers (1958-1966) – 4.855 Assists (Schnitt: 8,3).
© getty
Platz 1: Guy Rodgers (1958-1966) – 4.855 Assists (Schnitt: 8,3).
STEALS: Platz 3: Rick Barry (1965-1967, 1972-1978) – 929 Steals (Schnitt: 1,45).
© getty
STEALS: Platz 3: Rick Barry (1965-1967, 1972-1978) – 929 Steals (Schnitt: 1,45).
Platz 2: Stephen Curry (2009-heute) – 1.200 Steals (Schnitt: 1,73), Stand: 30. Juli 2019.
© getty
Platz 2: Stephen Curry (2009-heute) – 1.200 Steals (Schnitt: 1,73), Stand: 30. Juli 2019.
Platz 1: Chris Mullin (1985-1997) – 1.360 Steals (Schnitt: 1,69).
© getty
Platz 1: Chris Mullin (1985-1997) – 1.360 Steals (Schnitt: 1,69).
REBOUNDS: Platz 3: Larry Smith (1980-1989) – 6.440 Rebounds (Schnitt: 10,4).
© getty
REBOUNDS: Platz 3: Larry Smith (1980-1989) – 6.440 Rebounds (Schnitt: 10,4).
Platz 2: Wilt Chamberlain (1959-1965) – 10.768 Rebounds (Schnitt: 25,1).
© getty
Platz 2: Wilt Chamberlain (1959-1965) – 10.768 Rebounds (Schnitt: 25,1).
Platz 1: Nate Thurmond (1963-1974) – 12.771 Rebounds (Schnitt: 16,9).
© getty
Platz 1: Nate Thurmond (1963-1974) – 12.771 Rebounds (Schnitt: 16,9).
BLOCKS: Platz 3: Erick Dampier (1997-2004) – 728 Blocks (Schnitt: 1,71).
© getty
BLOCKS: Platz 3: Erick Dampier (1997-2004) – 728 Blocks (Schnitt: 1,71).
Platz 2: Joe Barry Carroll (1980-1984, 1985-1987) – 837 Blocks (Schnitt: 1,70).
© getty
Platz 2: Joe Barry Carroll (1980-1984, 1985-1987) – 837 Blocks (Schnitt: 1,70).
Platz 1: Adonal Foyle (1997-2007) – 1.140 Blocks (Schnitt: 1,78).
© getty
Platz 1: Adonal Foyle (1997-2007) – 1.140 Blocks (Schnitt: 1,78).
TURNOVER: Platz 3: Joe Barry Carroll (1980-1984, 1985-1987) – 1.546 Turnover (Schnitt: 3,1).
© getty
TURNOVER: Platz 3: Joe Barry Carroll (1980-1984, 1985-1987) – 1.546 Turnover (Schnitt: 3,1).
Platz 2: Chris Mullin (1985-1997) – 2.110 Turnover (Schnitt: 2,6).
© getty
Platz 2: Chris Mullin (1985-1997) – 2.110 Turnover (Schnitt: 2,6).
Platz 1: Stephen Curry (2009-heute) – 2.163 Turnover (Schnitt: 3,1), Stand: 30. Juli 2019.
© getty
Platz 1: Stephen Curry (2009-heute) – 2.163 Turnover (Schnitt: 3,1), Stand: 30. Juli 2019.
ERFOLGREICHSTE COACHES: Platz 3: Steve Kerr (2014-heute) - 322 Siege (Siegquote: 78,5 Prozent), Stand: 30 Juli 2019.
© getty
ERFOLGREICHSTE COACHES: Platz 3: Steve Kerr (2014-heute) - 322 Siege (Siegquote: 78,5 Prozent), Stand: 30 Juli 2019.
Platz 2: Al Attles (1971-1980) – 394 Siege (Siegquote: 55,0 Prozent).
© getty
Platz 2: Al Attles (1971-1980) – 394 Siege (Siegquote: 55,0 Prozent).
Platz 1: Don Nelson (1988-1995, 2006-2010) – 422 Siege (Siegquote: 48,8 Prozent)
© getty
Platz 1: Don Nelson (1988-1995, 2006-2010) – 422 Siege (Siegquote: 48,8 Prozent)
1 / 1
Werbung
Werbung