Cookie-Einstellungen
Suche...
NBA

Commissioner Adam Silver schließt Expansion nach Europa aus

Von SPOX
Commissioner Adam Silver glaubt nicht an eine Expansion nach Europa

Eine Franchise in Europa? Dies ist wohl der Traum vieler Fans auf dem alten Kontinent. Commissioner Adam Silver schließt dies jedoch für den Moment aus und bringt stattdessen Mexico City ins Gespräch.

Silver erklärte im Gespräch mit der New York Times die Vorteile der NFL für ein Team in Europa und warum es für die NBA derzeit unrealistisch ist. "Wenn man nur einmal die Woche spielt, kann man auch eine Bye Week einschieben, um den strapaziösen Reisen entgegenzuwirken", erklärte Silver.

In der NFL absolvieren die Teams lediglich 16 Spiele, wohingegen in der NBA 82 Partien gespielt werden müssen. "Solange wir nicht unsere Saison gewaltig in die Länge ziehen, würde ein Team in Europa uns zu viele Tage im Spielplan kosten", sagte Silver weiter, um gleichzeitig auch einen anderen Standort ins Spiel zu bringen. "Mexico City ist da eine ganz andere Möglichkeit für uns."

Die mexikanische Hauptstadt ist mit mehr als 20 Millionen Einwohnern ein interessanter Markt für die NBA, auch weil in den USA bereits viele Mexikaner leben, die Interesse an der Liga haben. Kurzfristig scheint eine Expansion aber noch ausgeschlossen, weswegen auch die Option eines G-League-Teams in Mexico City zunächst realistischer erscheint.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung