Cookie-Einstellungen
NBA

Draft-Hoffnung Wagner spielt bei Jazz vor

Von SPOX
Moritz Wagner ist einer von drei Deutschen, der sich für den Draft gemeldet hat

Moritz Wagner, der bei der diesjährigen March Madness mit den Michigan Wolverines im Sweet Sixteen ausgeschieden war, hat sich vor einigen Wochen für den NBA-Draft angemeldet. Nun erhält er die Chance, bei den Utah Jazz vorzuspielen.

Wie die Utah Jazz per Twitter bekannt gaben, ist Moritz Wagner einer von sechs Spielern, die an diesem Sonntag zu einem Pre-Draft-Workout eingeladen wurden. Gemeinsam mit Aaron Holiday, Xavier Rathan-Mayes, Antonio Blakeney, L.J. Peak und Eric Mika darf der Deutsche die Scouts der Jazz für sich überzeugen.

Neben Isaiah Hartenstein und Kostja Mushidi ist Wagner einer von drei Deutschen, die sich vor einigen Wochen für den NBA-Draft angemeldet haben. Nach seinem starken College-Turnier stehen die Chancen gut, in der zweiten Runde gedraftet zu werden. Utah sucht noch nach einem jungen Power Forward, der in Zukunft neben Rudy Gobert auflaufen kann.

Wie Detroit News berichtet, wird Wagner nach dem Workout in Utah ebenfalls am sechs Tage andauernden NBA-Combine in Chicago teilnehmen. Auch hier will sich der 20-Jährige für den Draft ins Rampenlicht spielen.

Die Utah Jazz im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung