Cookie-Einstellungen
NBA

Stephenson: "Werde PG an einen Stuhl binden"

Von SPOX
Lance Stephenson (r.) denkt in Indiana nicht nur über den Basketball nach

Die Indiana Pacers hoffen darauf, dass sie den im Sommer 2018 auslaufenden Vertrag von Superstar Paul George in Kürze verlängern können. Rückkehrer Lance Stephenson hat nun angekündigt, dabei zu helfen.

Stephenson unterschrieb in der Vorwoche wieder bei den Pacers, bei denen er bereits von 2010 bis 2014 spielte. Der Swingman unterschrieb in Indiana einen Vertrag bis 2018, wobei die Franchise für die Saison 18/19 noch eine Team-Option besitzt. Stephenson sagte nun, dass er alles dafür tun werde, dass auch George dann noch Teil der Pacers sein würde.

"Ich werde all meine Jungs holen und ihn an einem Stuhl festbinden. Ich werde ihm sagen: 'Du gehst nirgendwo hin, Paul George!'", sagte Stephenson zu Derek Schultz von Fox Sports.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Stephenson und George hatten bereits zwischen 2010 und 2014 zusammengespielt, die Verpflichtung Stephensons kam bei PG-13 ebenfalls gut an: "Wir hatten besondere Momente zusammen", sagte George vergangene Woche. "Wir haben definitiv eine Verbindung auf dem Court. Ich kann es gar nicht erwarten, ihn wieder im Pacers-Jersey zu sehen."

Die Pacers belegen im Osten derzeit den achten Platz, haben die Playoffs allerdings noch nicht sicher. In Indiana fürchtet man, dass George im nächsten Sommer wechseln könnte, wenn das Team nicht den Schritt zu einem echten Contender machen kann.

Die Pacers im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung