Cookie-Einstellungen
NBA

Schröder will mit Wall und Irving trainieren

Von SPOX
John Wall, Dennis Schröder

Dennis Schröder liefert sich derzeit ein hitziges Point-Guard-Duell mit John Wall von den Wizards. Auf dem Court gibt es einigen Trash-Talk, allerdings hofft der Deutsche darauf, in Zukunft "ziviler" mit dem All-Star umzugehen.

"Wenn man gegen einen der besten Point Guards der Liga spielen muss, wird man mit jedem Spiel besser", sagte Schröder zur Atlanta Journal-Constitution. "Ich habe [Wall] schon gesagt, dass ich gerne im Sommer mit ihm arbeiten würde. Ich habe das auch schon zu Kyrie [Irving] gesagt, und Kyrie wollte es auch. Man wird einfach besser dadurch, wenn man gegen diese Jungs spielt."

Das Duell zwischen Wall und Schröder steht in der Erstrundenserie beider Teams klar im Fokus. Die Wizards führen in der Serie vor allem dank Wall mit 2-1 - der All-Star kam über drei Spiele bisher auf 31 Punkte und 10 Assists im Schnitt.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Schröder verkauft sich im direkten Duell bisher allerdings ebenfalls sehr gut. Mit 25 Punkten und 8 Assists über drei Spiele führt er die Hawks in beiden Kategorien an (Paul Millsap macht ebenfalls 25 Punkte) und legte beim bisher einzigen Sieg der Hawks in Spiel 3 27 Punkte auf. Spiel 4 der Serie findet in der Nacht auf Dienstag in Atlanta statt.

Dennis Schröder im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung