Cookie-Einstellungen
NBA

Comeback? Bosh ist hoffnungsvoll

Von SPOX
Chris Bosh musste die letzten beiden Saisons aufgrund von Blutgerinnseln frühzeitig beenden

Noch immer gibt es keine Klarheit, ob und wann Chris Bosh wieder ein aktives Mitglied der Miami Heat sein wird. In einem Workout-Video äußerte sich der elfmalige All-Star nun hoffnungsvoll zu dem Thema.

"Ich weiß, dass ich eine Zeit lang weg war, aber jetzt bin ich zurück", sagte Bosh in einem von diversen Workout-Videos, die er am Montag über die Sozialen Medien verbreitet hatte. "Ich werde immer gefragt, ob ich momentan Basketball spiele. Ja, ich spiele. Ich bin ein Spieler."

Erlebe die NBA live und auf Abruf auf DAZN

Seit mehreren Monaten arbeitet Bosh bereits an seiner Kondition, nachdem er die Saison 2015/16 bereits im Februar frühzeitig beenden musste - zum zweiten Mal wurden beim Big Man Blutgerinnsel in der Lunge festgestellt. Heat-Präsident Pat Riley hatte vor einiger Zeit nur angekündigt, dass man die Situation um den 32-Jährigen Ende August oder Anfang September neu bewerten müsse.

Heat-Offseason: "Ein schlechter, schlechter Sommer"

Bosh, der eigentlich bereits zu den vergangenen Playoffs zurückkehren wollte, damals aber keine Freigabe vom Ärzte-Team der Heat bekam, geht nach ESPN-Informationen davon aus, dass er zum Training Camp am 27. September wieder zur Verfügung stehen wird.

Die Franchise sitzt in diesem Fall aber erneut am längeren Hebel. Wenn das medizinische Risiko als zu hoch angesehen wird, bliebe Bosh nichts anderes übrig, als erneut nur zusehen zu können

Chris Bosh im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung