Cookie-Einstellungen
NBA

Hickson auf dem Weg nach China?

Von SPOX
J.J. Hickson war zuletzt für die Washington Wizards aktiv

Big Man J.J. Hickson steht angeblich kurz davor, die NBA Richtung China zu verlassen. Seine Karriere in der besten Liga der Welt stagnierte zuletzt.

Hickson begann seine NBA-Karriere bei den Cleveland Cavaliers, von denen er 2008 an 19. Stelle gedraftet wurde. Nach zwei soliden Saisons gelang ihm 2010/11 der Durchbruch, als er 13,8 Punkte und 8,7 Rebounds pro Spiel auflegte. In der Folgezeit konnte er daran aber nicht mehr anknüpfen und wurde durch die halbe Liga geschickt: Nach Zwischenstationen in Sacramento, Portland und Denver landete er im Laufe der letzten Saison bei den Washington Wizards.

Dort kam er aber nicht über die Rolle des Bankspielers hinaus und kam oft nur in der Garbage Time zum Einsatz. In 8,7 Minuten sprangen 4,6 Punkte und 3 Rebounds heraus. Nun schreibt Liga-Insider David Pick bei Twitter, dass es den 27-Jährigen nach China in die CBA zieht. Die Verhandlungen laufen demnach schon - über das künftige Team ist aber noch nichts bekannt.

Alle Spieler von A-Z

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung