Cookie-Einstellungen
NBA

Solider Pleiß verliert mit Idaho

Von SPOX
Tibor Pleiß wurde von den Jazz nach Idaho beordert, um mehr Spielzeit zu erhalten
© getty

Tibor Pleiß hat bei seinem dritten Auftritt in der D-League erneut eine ordentliche Vorstellung abgeliefert. Beim Spiel seiner Idaho Stampede gegen die Rio Grande Valley Vipers kann Pleiß die Niederlage trotz seines Double-Doubles aber nicht verhindern.

Mit 91:99 ging die Partie des Jazz-Farmteams gegen die Valley Vipers, die den Houston Rockets zugeordnet sind, verloren. Dabei machte vor allem das letzte Viertel den Unterschied das Rio Grande mit 34:21 für sich entscheiden konnte. Pleiß stand in diesem Durchgang zwar knapp 8 Minuten auf dem Court, konnte die drohende Niederlage aber auch nicht mehr abwenden.

Dabei war seine Vorstellung insgesamt trotzdem wieder sehr ansprechend. Pleiß kam insgesamt auf 11 Punkte und 10 Rebounds und legte somit sein zweites Double-Double in Serie auf. Dazu kamen noch 3 Blocks und 2 Assists sowie erfreulicherweise nur 1 Turnover.

Seine Quoten waren ausbaufähig (4/10 FG), dennoch konnte Pleiß seine Vielseitigkeit in der Offense zeigen. Er punktete dreimal direkt am Korb mit Dunks und Layups, traf dazu aber auch einen seiner zwei Versuche von Downtown. Zudem saßen beide Freiwürfe. Pleiß spielte insgesamt 36 Minuten, obwohl er nahezu das ganze Spiel über mit Foul-Trouble zu kämpfen hatte (5 Fouls).

Topscorer des Spiels waren E.J. Singler (Idaho) und Jaron Johnson (Rio Grande) mit jeweils 18 Punkten. Bei den Valley Vipers zeigten zudem noch KJ McDaniels (17 Punkte) und der diesjährige No.32-Pick Montrezl Harrell (15) solide Vorstellungen.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch steht das nächste Spiel für die Stampede an, die Texas Legends sind zu Gast.

Tibor Pleiß im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung