Cookie-Einstellungen
NBA

Griffin fällt zwei Wochen aus

Von SPOX
Blake Griffin wird den Los Angeles Clippers mindestens zwei Wochen fehlen
© getty

Schlechte Nachrichten für die Los Angeles Clippers: Power Forward Blake Griffin fällt mindestens zwei Wochen aus. Dagegen darf sich MVP Stephen Curry über eine besondere Ehrung freuen.

Clippers länger ohne Griffin

Die Los Angeles Clippers werden mindestens zwei Wochen auf Blake Griffin verzichten müssen. Der Power Forward zog sich einen Teilriss der linken Quadrizepssehne zu.

Dies geschah einer Pressemitteilung des Teams zufolge im ersten Viertel des Sieges gegen die Los Angeles Lakers am Christmas Day. Trotz der Verletzung beendete Griffin das Spiel und kam auf 13 Punkte, 12 Rebounds und 7 Assists in 36 Minuten.

Der All-Star wird zunächst zwei Wochen pausieren und soll anschließend erneut untersucht werden. Derzeit ist von einer Verletzungsdauer zwischen zwei und vier Wochen auszugehen. Gegen die Utah Jazz rückte Josh Smith für Griffin in die Starting Five der Clippers.

Curry zum Athleten des Jahres gewählt

Stephen Curry wurde zum Associated Press Male Athlete of the Year gewählt. Der Point Guard der Warriors stach bei der Wahl von amerikanischen Journalisten den Golfer Jordan Spieth sowie das Pferd American Pharoah aus.

Curry ist erst der vierte Basketballer, der den Award gewinnen konnte. Zuvor wurden bereits LeBron James, Michael Jordan und Larry Bird ausgezeichnet. "Das ist eine echte Ehre", freute sich Curry. "Ich freue mich über die Anerkennung, da es alle verschiedenen Sportarten miteinschließt. Das ist ziemlich cool."

Der Spielplan in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung