Cookie-Einstellungen
NBA

Ein Floor General für den Titel?

Von Max Marbeiter
Rajon Rondo tauscht das Trikot der Celtics gegen das der Mavericks
© getty

Ist Dallas nun Mitfavorit?

In der Theorie haben sich die Mavs definitiv verbessert, ganz für die Spitze reicht es vermutlich jedoch noch nicht. Golden State und Memphis bleiben stärker und auch OKC beeindruckt nach der Rückkehr von Kevin Durant und Russell Westbrook.

Allerdings bewegt sich Dallas klar in Richtung Top 5 im Westen - und das will angesichts der Konkurrenz einiges heißen. Der Homecourt-Advantage ist, sofern Rondo in Dallas funktioniert, keine Utopie, wie das Ganze in den Playoffs dann aussieht, ist ohnehin nicht vorherzusehen. Gerade im Westen sind die Matchups entscheidend. Passen die eigenen Stärken zu den Schwächen des Gegners? Oder minimiert der Gegner die eigenen Vorzüge?

Dank des Deals zählen die Mavs - noch mal: in der Theorie - nun aber sicherlich zu den Topteams im Westen und damit der gesamten Liga. Ob das für den Titel reicht, steht allerdings auf einem anderen Blatt.

Seite 1: Was ist passiert?

Seite 2: Wie gut ist Rondo noch?

Seite 3: Welchen Einfluss hat Rondo auf das Spiel der Mavs?

Seite 4: Ist Dallas nun Mitfavorit?

Seite 5: Wie reagiert die Liga?

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung