Cookie-Einstellungen
NBA

Sixers wohl doch an Love-Deal beteiligt

Von SPOX
Thaddeus Young soll offenbar den Ersatz für Kevin Love in Minnesota geben
© getty

Der Trade von Kevin Love beinhaltet offenbar doch ein drittes Team. Laut übereinstimmenden Medienberichten sind die Philadelphia 76ers involviert - und erhalten unter anderem Anthony Bennett.

Laut den "Philly Daily News" schicken die Sixers Thaddeus Young zu den Minnesota Timberwolves, der dort Kevin Love in der Starting Five ersetzen soll. Dafür soll Bennett, der No.1-Pick im 2013er Draft, nach Philadelphia wechseln.

Zudem wird noch spekuliert, ob der First-Round-Pick, den die Wolves von den Cleveland Cavaliers erhalten, direkt in die Stadt der brüderlichen Liebe weiter verschifft wird.

Als am Donnerstag erstmals von der Einigung zwischen Minnesota und Cleveland berichtet wurde, war noch von keinem dritten Team die Rede gewesen. Offiziell verkündet werden kann der Trade erst am 23. August, da an diesem Tag die Monatsfrist von der Vertragsunterschrift Andrew Wiggins' in Cleveland abläuft.

Thaddeus Young im Steckbrief

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung