Cookie-Einstellungen
NBA

Champions! Die Warriors holen sich den Titel

Von SPOX
Die Golden State Warriors sind seit 2010 in Las Vegas ungeschlagen
© getty

Die Golden State Warriors haben sich den erstmals vergebenen Titel in der Summer League in Las Vegas gesichert. Im Finale ließe sie den Phoenix Suns keine Chance. Vor allem Guard Ian Clark zeigte eine bärenstarke Leistung.

Phoenix Suns (6-1) - Golden State Warriors (7-0) 77:91

Die Golden State Warriors sind der erste Summer-League-Champion in Las Vegas. Und das haben die Kalifornier hauptsächlich einem Mann zu verdanken: Ian Clark! Der ungedraftete Guard legte ein tournament-high von 33 Punkten auf und traf dabei 7 von 10 Dreiern. Beeindruckend! Selbstverständlich wurde Clark anschließend zum Finals MVP ernannt.

Dabei hatte Clark in vorangegangenen Spielen gerade einmal 9 Punkte im Schnitt erzielt. Im Finale machte er allein im zweiten Viertel 19 Zähler. Golden State ging einem 50:45 in die Pause.

Folge NBA.de bei Twitter - auch Dirk Nowitzki und Elias Harris sind dabei!

Doch die Phoenix Suns kamen besser aus der Kabine und glichen mit einem 7-2-Lauf aus. Die Aufholjagd währte allerdings nur kurz. Die Warriors starteten ihrerseits einen Run und stellten den Abstand schnell wieder her.

Im Schlussviertel zogen die Kalifornier dann endgültig davon und sicherten sich den Titel. Golden State blieb damit nicht nur im Turnierverlauf ungeschlagen, die Warriors haben sogar die letzten 15 Spiele in Las Vegas gewonnen. Eine Niederlage gab es zuletzt 2010.

Dabei war die Partie sicher kein Freundschaftsspiel. Suns-Coach Jeff Hornacek kassierte ebenso ein technisches Foul wie der Ex-Bamberger P.J. Tucker. Doch auch dieser Weckruf konnte die Partie im Thomas and Mack Center nicht herumreißen.

Neben dem bärenstarken Clark zeigte vor allem Kent Bazemore mit 18 Punkten eine starke Leistung. Auf Seiten der Suns kam Archie Goodwin auf 18 Punkte, Marcus Morris erzielte 17 Zähler.

Der Spielplan der Summer League im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung