Cookie-Einstellungen
NBA

Mavericks-Guard O.J. Mayo wohl zu den Bucks

Von Tickerer: Fabian Herbers
O.J. Mayo wird nächste Saison wohl für die Milwaukee Bucks die Körbe unsicher machen
© getty

O.J. Mayo verlässt wohl die Mavs und geht nach Milwaukee. Manu Ginobili bleibt den Spurs für zwei weitere Jahre erhalten. Die Zeichen verdichten sich, dass Dwight Howard seine Entscheidung, wo er nächste Saison spielen wird, am Freitag verkünden wird.

22.30 Uhr: Und mit dieser Nachricht schließe ich für heute den Rund-um-die-NBA-Ticker. Hinter Howard steht ein großes Fragezeichen, Manu ist fix und Mayo so gut wie. Bin gespannt auf morgen! Bis dann!

22.22 Uhr: Nochmal für alle Nets-Fans: Rookie Mason Plumlee trägt nächste Saison die #1. Zitat: "I will wear number one this year, but not because no one else in the league wears it".

Summer League Live: Seht alle Spiele von Schröder, Harris und Ohlbrecht!

22.14 Uhr: Wir bleiben im Osten: Laut "ESPN" hat Brooklyn momentan nicht die finanzielle Flexibilität, Marco Belinelli zu signen. Nun sollen die Indiana Pacers Interesse am Dreierschützen haben. Der italienische Journalist Davide Chinellato will wissen, dass beide Parteien Gespräche führen. Ein Angebot gibt es offenbar noch nicht.

22.05 Uhr: Die Knickerbocker waren heute wohl sehr aktiv: Offenbar haben sie heute nochmal mit Elton Brand telefoniert. Der Mavs-Big-Man ist gerade dabei, verschiedene Angebote zu prüfen. Offizielles gibt es aber noch nicht.

21.54 Uhr: Nochmal die Knicks: Offenbar ist die Mini mid-level exception dort entscheidend, wie es im Big Apple weitergeht. Die Idee: Chris Copeland und Pablo Prigioni gemeinsam. Oder: Cope und ein anderer Point Guard.

21.45 Uhr: Soeben twittert Jonathan Feigen, dass Tim Ohlbrecht in der Summer League für die Houston Rockets auflaufen wird. Dann sind es nach Dennis Schröder (Hawks) und Elias Harris (Lakers) schon drei Deutsche.

21.32 Uhr: updates Es gibt weitere Informationen zu den neuen Deals: Manu Ginobilis neuer Zweijahresvertrag soll laut Brett Poirier 14 Millionen Euro schwer sein. O.J. Mayos neuer Kontrakt bei den Bucks wird wohl ein "multiyear contract", schreibt "Yahoo Sports". Poirier spricht von einem Vierjahresvertrag.

21.25 Uhr: update Hat Dwight Howard da einen Geheimfavoriten? Marc Stein von "ESPN" twittert, dass die Golden State Warriors bei Howard offenbar mächtig Eindruck hinterlassen haben sollen. Ups. Gewinnt da ein Außenseiter? Stein twittert weiter, dass die Houston Rockets und die Dallas Mavericks immer noch bessere Chancen haben. Kann man das überhaupt noch einschätzen. Zudem: Die Lakers wollen kein Sign-and-trade. Das ist aber eigentlich die einzige Möglichkeit für die Warriors. Wo ein Wille ist...

21.16 Uhr: Hatten wir das eigentlich schon als FIX vermeldet, dass Jared Dudley zu den Clippers geht? Nein? Dann hier ein Tweet von dem Herren persönlich: "Time for a new Avi!!!! Can someone create me one in clippers gear wearing number 9?!!!!!" Warum nicht die 3? Hatte Dudley doch in Phoenix auch. Da hätte sich CP3 aber gehörig aufgeregt. Seit heute steht bei Dudleys "Twitter"-Account: "Official Twitter feed for the newest member of the Los Angeles Clippers, Jared Dudley". Fix.

21.05 Uhr: breaking news Laut übereinstimmende Medienberichten verlässt O.J. Mayo die Dallas Mavericks und steht kurz vor einem Deal mit den Milwaukee Bucks. Sowohl Adrian Wojnarowski von "Yahoo Sports" als auch Sam Amico von "FOX Sports" berichten davon. Das Ganze soll so gut wie in trockenen Tüchern sein, die Quelle stammt angeblich aus dem Umfeld der Bucks.

20.55 Uhr: Abseits der Free-Agency-Phase bereitet sich Derrick Rose auf sein Comeback vor. "Ich arbeite jeden Tag an meinem Comeback, mein Bein fühlt sich immer besser an", verrät der ehemalige MVP dem "Chicago Tribune". Dass er die ganze Saison verpasst hat, war für den Point Guard ein schwerer Schlag: "Es war sehr hart, eines der härtesten Dinge, durch die ich in meinem Leben gehen musste." Was denkt Ihr? Kann er an alte Leistungen anknüpfen?

20.48 Uhr: Jared Zwerling twittert, dass nix am Interesse der New York Knicks an Small Forward Maurice Evans dran ist. Noch nicht. Er hat schließlich schonmal für Coach Woodson gespielt.

20.35 Uhr: Neuigkeiten im Fall Matt Barnes? Ramona Shelbourne, Expertin für "ESPN LA" twittert, dass der Clippers-Free-Agent sich heute mit weiteren Teams treffen soll, welche, lässt sie offen. Der Forward war zuletzt mit den Knicks in Verbindung gebracht worden.

20.24 Uhr: Free Agent Dorrell Wright hat gut lachen: Laut "Yahoo Sports" haben gleich fünf Teams Interesse am Forward: Oklahoma City Thunder, Portland Trail Blazers, San Antonio Spurs, Memphis Grizzlies und (!) die Dallas Mavericks! Vielleicht folgt hier bald eine Entscheidung.

20.15 Uhr: Auch was mit Kenyon Martin passiert, steht noch völlig in den Sternen. Jared Zwerling von "ESPN NY" berichtet, dass der Big Man diese Woche weitere Angebote erhalten soll. Dagegen soll DeJuan Blair bei den New York Knicks kein Thema sein. Einfacher Grund: Zu teuer.

20.04 Uhr: Von SPOX-Usern gefordert, wird es für eine ganze Menge Gesprächsstoff sorgen: Wir haben mal einen Dwight-Howard-wo-gehts-hin-Trend gebaut. Bitte geigt uns fleißig die Meinung.

19.59 Uhr: update Tyreke Evans und die Pelicans. Die Gerüchte ebben nicht ab. Da er RFA ist, wird er vielleicht nie in Orlando, trotz des 44-Millionen-Offer-Sheet, landen. Adrian Wojnarowski beschreibt das Ganze momentan als "fluides Szenario". Es gilt, wie immer: Abwarten.

19.45 Uhr: Back in the game! Ein Paar NBA-Experten haben sich gefragt, was die Lakers tun sollten, wenn Dwight Howard wirklich abdampft. Einfache Antwort von Fran Blinebury: "Lebron 2014".

19.28 Uhr: So bin kurz und hole mir eine Stärkung, danach gehts hier gleich mit den Gerüchten weiter!

19.18 Uhr: Ganz wild wird es Down Under: "Real GM" berichtet, dass der australische Free Agent Joe Ingles für gleich vier Teams interessant sein soll: Indiana Pacers, Milwaukee Bucks, Memphis Grizzlies und die Los Angeles Clippers. Seine gute Defense und sein Wurf von Außen sorgt wohl für das große Interesse. Europa soll aber auch eine Option sein.

19.07 Uhr: Neues zur Vertragssituation zwischen den Pelicans und Center Robin Lopez. Offensichtlich gibt es morgen eine Entscheidung.

18.57 Uhr: Und nochmal News von der Pacers-Front. Zum einen (siehe Tweet): Donald Sloan, seines Zeichens Point Guard, hat mit Indiana sich auf einen "multi-year deal" geeinigt. Außerdem sollen die Pacers wohl ganz nah an Ex-BBL-Spieler Chris Copeland dran sein. Die Knicks wollen Cope aber halten.

18.42 Uhr: Nach dem Pacers-Deal mit David West ist man wohl gewillt, Danny Granger und Gerald Green in einen möglichen Trade einzuschleusen. Das Problem laut einem Insider: "No market" für die Spieler. Nicht mal Danny Granger?

18.23 Uhr: Weiß Moke Hamilton von "Sheridanhoops" mehr? Dwight Howard will sich erst Freitag entscheiden aber: Die Houston Rockets sollen aktuell der Favorit bei D12 sein, das Lakers-Meeting lief "very well". Abwarten. Howard hat inzwischen Kalifornien verlassen, um seine Entscheidung zu treffen.

18.15 Uhr: update Pablo Prigioni hat sich wohl für die New York Knicks entschieden. Frank Isola von den "NY Daily News" will wissen, dass die Sache "real soon" durch sein soll.

Seite 2: Howard will sich Freitag entscheiden, kein Kings-Angebot für Iguodala

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung