Suche...
NBA

Rodman: "LeBron in den 90ern nur Durchschnitt"

Von SPOX
Michael Jordan, Scottie Pippen und Dennis Rodman gewannen gemeinsam die Titel von 1996-1998
© getty

Der König der Rebounds äußert eine gewagte These über LeBron James und hält den Vergleich mit Michael Jordan für hinfällig. Die Big Three der Heat wären chancenlos gegen Dennis Rodmans Bulls.

"Der Vergleich mit Jordan stellt sich für mich nicht", so Rodman im Radio in der "Dan Patrick Show". "Wenn LeBron in den späten 80ern und den 90ern gespielt hätte, wäre er nur ein durchschnittlicher Spieler gewesen."

Jordan habe allein in punkto Charisma und Eloquenz große Vorteile, LeBron dagegen "null Flair. Er ist ein großartiger Spieler, versteht mich nicht falsch. Ein phänomenaler Spieler. Aber für mich sind Scottie Pippen und Michael Jordan das beste Duo, das ich je gesehen habe."

Diskutiere mit NBA.de bei Twitter über die Finals - unter dem Hashtag #NBAdeFinals!

Zwischen 1996 und 1998 gewann Rodman drei Titel an der Seite der Chicago-Bulls-Legenden und war somit auch Teil des besten Teams aller Zeiten.

Seine Einschätzung Jordans hat deshalb Gewicht: "Würde Jordan auf der anderen Seite heute spielen, würde er locker 40 Punkte pro Spiel machen. Ich habe es satt, dass die Leute ständig Michael und LeBron vergleichen wollen."

Heat vs. Spurs, 1. Spiel: Einzelkritik von mySPOX-User Mutu77

"Heute wird nur noch gejammert"

Der amtierende MVP sei zu einer für ihn perfekten Zeit in die NBA gekommen. "Damals wurde man gestoßen, geschlagen, zu Boden gebracht und zu Freiwürfen gezwungen. Und trotzdem ist man wieder aufgestanden. LeBron ist nicht so. Heute wird doch nur noch gejammert."

Genauso sauer wie der Vergleich von Jordan mit LeBron stoße Rodman der Vergleich seiner Bulls mit den Miami Heat auf. Da wären die Big Three chancenlos.

"Die Heat haben mehr Talent, aber wir hatten so viel smartere Spieler", so Rodman. "Ich würde Chris Bosh aus dem Spiel nehmen. Und zwar ganz locker, überhaupt kein Problem. Und wie würde Dwyane Wade wohl gegen Scottie aussehen? Also bitte! auf der anderen Seite würde Scottie LeBron ganz locker verteidigen können. Wie sollten die Heat uns denn stoppen?"

Ergebnisse und Spielplan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung