Cookie-Einstellungen
NBA

George Karl vor der Ablösung?

Von SPOX
Der Trainer des Jahres soll bei den Denver Nuggets nicht mehr völlig unumstritten sein
© getty

Die Denver Nuggets kommen einfach nicht zur Ruhe. Einen Tag nachdem General Manager Masai Ujiri die Nuggets in Richtung Toronto verlassen hat, ranken sich nun Gerüchte um einen vorzeitigen Abgang von Trainer George Karl.

Der 62-Jährige soll bei den Nuggets nach dem enttäuschenden Ausscheiden gegen die Warriors nicht mehr unumstritten sein. Das behaupten jedenfalls zwei ungenannte Quellen aus dem Umfeld der Franchise. Der Abschied von Ujiri soll die Position von Karl zudem nicht unbedingt gestärkt haben.

Die Gerüchte sind doch erstaunlich, hatte Karl die Nuggets mit 57 Siegen zu der erfolgreichsten Bilanz der Franchise-Geschichte geführt und außerdem den Trainer-des-Jahres-Award gewonnen.

Clippers-Anfrage an Denver

Präsident Josh Kroenke hatte unmittelbar nach Saisonende auch nichts in dieser Hinsicht angedeutet: "George besitzt noch einen Vertrag bis 2014 bei uns. Zum jetzigen Zeitpunkt spricht nichts dafür, dass wir auf dem Trainerstuhl einen Wechsel vornehmen werden. Wir werden uns in den nächsten Wochen mit ihm zusammensetzen und alles besprechen."

Sollte für Karl in Denver wirklich Schluss sein, könnte dies die Los Angeles Clippers freuen. Auf der Suche nach einem neuen Head-Coach scheinen die Clippers in letzter Zeit an nahezu jedem Trainer interessiert zu sein. Auch Karl soll bei den Verantwortlichen in Los Angeles hoch im Kurs stehen.

Wie einige Liga-Insider vermelden, sollen die Clippers bereits bei den Nuggets wegen Karl angefragt haben. Offizielle Gespräche hat es jedoch noch nicht gegeben.

Ergebnisse und Spielplan im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung