Cookie-Einstellungen
NBA

Bologna und Bryant: Neuer Versuch im November

SID
Lakers-Superstar Kobe Bryant steht weiterhin im Fokus von Virtus Bologna
© Getty

Der italienische Basketball-Erstligist Virtus Bologna will Mitte November einen neuen Versuch unternehmen, NBA-Superstar Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers zu verpflichten.

Der italienische Basketball-Erstligist Virtus Bologna will Mitte November einen neuen Versuch unternehmen, NBA-Superstar Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers zu verpflichten.

Der fünfzehnmalige italienische Meister will mit dem Transfercoup vom Lockout der nordamerikanischen Basketball-Profiliga profitieren.

Sofortiger Wechsel nicht möglich

Auf ihrer Internetseite gaben die Italiener am Dienstag bekannt, dass ein sofortiger Wechsel aufgrund von vertraglichen Verpflichtungen des Shooting Guards im Zeitraum vom 27. Oktober bis 1. November nicht möglich sei.

Bereits Ende September hatte Bologna bekannt gegeben, dass man sich finanziell mit Bryant geeinigt habe.

Danach war der Wechsel aber ins Stocken geraten.

NBA: Alle Teams - alle Fakten

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung