Cookie-Einstellungen
NBA

Schulterverletzung stoppt Vince Carter

SID
Kurze Pause für Vince Carter von den Orlando Magic
© sid

Wegen einer Schulterverletzung muss Vince Carter von den Orlando Magic eine kurze Pause einlegen. Schon am Dienstag will der Routinier aber wieder in der NBA spielen.

Die Orlando Magic müssen in der nordamerikanischen Profiliga NBA vorerst ohne Routinier Vince Carter auskommen.

Der 32-Jährige hat am Freitag beim 97:104 gegen die Washington Wizards eine Schulterverletzung erlitten.

Carter war beim Gastspiel in Washington mit Gegenspieler Andray Blatche zusammengeprallt und hatte sich dabei die schmerzhafte Blessur zugezogen.

Der Profi mit dem Spitznamen Air Canada hofft, schon am Dienstag im Spiel bei den Sacramento Kings auf das Parkett zurückkehren zu können.

Rookie Evans schießt die Nuggets ab

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung