Suche...
MLB

MLB: Chicago White Sox verlängern langfristig mit Yoan Moncada

Yoan Moncada bleibt den Chicago White Sox noch einige Jahre erhalten.

Die Chicago White Sox werden Third Baseman Yoan Moncada mit einem Fünfjahresvertrag langfristig an sich binden. Der Kubaner erhält dafür 70 Millionen Dollar.

Der Vertrag beinhaltet darüber hinaus eine Team-Option für ein sechstes Jahr im Wert von 25 Millionen Dollar mit einem Buyout in Höhe von fünf Millionen Dollar. Dadurch verschiebt sich die Free Agency von Moncada um zwei Jahre. Das vermeldet The Athletic.

Die White Sox hatten Moncada 2016 in einem Trade mit den Boston Red Sox akquiriert. Im Gegenzug schickte Chicago Linkshänder Chris Sale an die Ostküste. 2019 war bislang Moncadas beste Saison in der MLB. Er schlug .315 mit 25 Homeruns und 79 RBI in 132 Spielen.

Ohne die Verlängerung wäre Moncada nach der aktuellen Saison erstmals zur Salary Arbitration zugelassen worden. Die Free Agency hätte er nach der Saison 2023 erreicht.

Die White Sox stellen damit noch eine Weiche mehr für die Zukunft. Zuvor schon hatten sie ihre Youngster Shortstop Tim Anderson, Outfielder Eloy Jimenez und kürzlich Outfielder Luis Robert langfristig an die Organisation gebunden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung