Suche...
MLB

MLB: Trade! Texas Rangers holen Corey Kluber von Cleveland Indians

Corey Kluber spielt ab 2020 für die Texas Rangers.

Die Texas Rangers haben Starting Pitcher Corey Kluber in einem Trade mit den Cleveland Indians verpflichtet. Im Gegenzug gehen zwei Spieler nach Ohio.

Wie die Rangers am Sonntag verkündeten, sicherten sie sich die Dienste des zweimaligen Cy-Young-Gewinners und schickten dafür Outfielder Delino DeShields Jr. und Relief Pitcher Emmanuel Clase nach Cleveland. Zudem übernehmen die Indians einen Teil des Gehalts des Rechtshänders.

Kluber steht noch zwei Jahre unter Teamkontrolle, da sein Kontrakt für die Spielzeiten 2020 und 2021 jeweils Teamoptionen enthält. Die Option für 2020, die Cleveland gezogen hat, bringt ihm garantierte 17,5 Millionen Dollar ein, 2021 würde er 18 Millionen Dollar erhalten (1 Million Dollar Buyout). Zudem erhält Kluber durch den Trade einen Assignment-Bonus in Höhe von einer Million Dollar.

Kluber wird künftig eine Rotation anführen, die mit Linkshänder Mike Minor und Rechtshänder Lance Lynn bereits zwei erfahrene Pitcher aufweist. Zudem haben die Rangers kürzlich Rechtshänder Kyle Gibson verpflichtet, der zuvor für die Minnesota Twins aktiv war.

Kluber verpasste weite Teile der vergangenen Saison mit einer Unterarmfraktur. Diese erlitt er Anfang Mai und wurde nach überstandener Verletzung schließlich durch eine Verletzung der schrägen Bauchmuskulatur endgültig gestoppt. Davor jedoch gehörte er konstant zu den besten Pitchern der American League, wurde dreimal ins All-Star-Team berufen und gewann die Cy Young Awards 2014 und 2017.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung