Suche...
MLB

MLB - New York Mets: Pete Alonso bricht Rookie-Homerun-Rekord der National League

Pete Alonso hat in seiner Rookie-Saison für die New York Mets bereits 40 Homeruns geschlagen.

Pete Alonso hat einen neuen Homerun-Rekord für einen Rookie in der National League aufgestellt. Durch seinen 40. Homerun für die New York Mets überholte er Cody Bellinger, der 2017 auf 39 Long Balls kam.

Alonso, der den Spitznamen "Polar Bear" (Eisbär) trägt, schlug seinen 40. Homerun im neunten Inning gegen die Kansas City Royals (11:5 Mets) am Sonntag. Der Ball flog 418 Fuß ins Left Field, der Pitcher war Jacob Barnes.

"Es ist verrückt. Ich erinnere mich zurück ans Spring Training, als ich nicht mal wusste, ob ich es schon zu Saisonbeginn ins Team schaffen würde. Ich bin einfach extrem dankbar für diese Chance und es war bis jetzt ein unglaubliches Jahr. Ich will einfach darauf weiter aufbauen und dem Team dabei helfen zu gewinnen", sagte Alonso nach der Partie.

Bellinger gratulierte dem neuen Rekordhalter auf Twitter: "Gratulation an Pete Alonso, der den NL-Rookie-Homerun-Rekord gebrochen hat. Du bist ein Tier." Bellinger selbst ist derzeit der führende der Major-League-Homerun-Rangliste mit 42.

Pete Alonso steht kurz vor Homerun-Rekord der New York Mets

Alonsos nächster Homerun würde indes den Franchise-Saisonrekord einstellen. 41 Homeruns in Diensten der Mets gelangen zuvor nur Todd Hundley 1996 und Carlos Beltran im Jahr 2006.

Den Major-League-Rookie-Homerun-Rekord hält indes weiterhin Aaron Judge von den New York Yankees, der 2017 52 Homeruns geschlagen hat. Ein Wert, der in Reichweite ist für Alonso.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung