Cookie-Einstellungen
MLB

206 Millionen! Mega-Deal für Greinke

Von SPOX
Zack Greinke kassiert bei den Diamondbacks richtig ab
© getty

Die Arizona Diamondbacks haben in der MLB für eine große Überraschung gesorgt und sich offenbar die Dienste von Star-Pitcher Zack Greinke gesichert! Wie mehrere amerikanische Medien berichten, bekommt der 32-Jährige einen Sechsjahresvertrag - der ihn zum bestbezahlten Spieler aller Zeiten machen würde.

Nach einer fantastischen Saison bei den Los Angeles Dodgers, bei denen Greinke einen Earned Run Average von 1.66 auf - der niedrigste Wert eines Starting Pitchers in den letzten 20 Jahren. Er entschied sich daraufhin, die Ausstiegsklausel in seinem Vertrag zu nutzen, um eine neuen, höher dotierten Kontrakt an Land zu ziehen.

Samardzija unterschreibt bei den Giants

Nachdem Greinke zuletzt vor allem mit den Dodgers und deren Rivalen, den San Francisco Giants in Verbindung gebracht worden war, ist der Vertrag mit den D'Backs, die die Playoffs im vergangenen Jahr mit einer Bilanz von 79-83 verpasst hatten und bislang nicht für ihre tiefen Taschen bekannt waren, eine große Überraschung.

Rund 35 Millionen Euro im Schnitt

"Wir haben Zack ein sehr gutes Angebot gemacht, aber er hat offenbar einen Deal gefunden, der eine bessere Option für ihn und seine Familie darstellt", so Dodgers-President Andrew Friedman am Freitag. "Wir arbeiten hart an möglichen Alternativen."

206,5 Millionen Dollar über sechs Jahre - das bringt dem Zweiten der letztjährigen Cy-Young-Wahl im Schnitt 34,42 Millionen ein. Eine solche Summe hat noch kein Spieler in der MLB-Geschichte jährlich verdient. Damit sprengen die Diamondbacks im wahrsten Sinne des Wortes die Bank: Ihr höchster bislang ausgegebener Deal war ein 68,5-Mio-Vertrag an den Kubaner Yasmany Thomas. Laut ESPN hat das Team in den letzten acht Jahren zusammen weniger in den Free-Agent-Markt investiert.

Die MLB in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung