Cookie-Einstellungen
MLB

Kennedy wegen Wurf Richtung Kopf gesperrt

SID
Ian Kennedy wurde von der MLB suspendiert
© getty

Ian Kennedy von den Arizona Diamondbacks ist als Auslöser einer wüsten Prügelei in der MLB für zehn Spiele gesperrt worden.

Der Pitcher hatte beim Wurf auf den Kopf seines Gegenspielers gezielt, Zack Greinke von den Los Angeles Dodgers konnte sich gerade noch abducken und wurde an der Schulter getroffen.

Kennedys Verfehlung war nicht die erste des Tages. Der 28-Jährige hatte zuvor bereits Yasiel Puig im Gesicht getroffen. Danach warf Greinke Miguel Montero in den Rücken. Immer wieder stürmten die Spieler das Feld.

Kennedy wurde nicht als einziger Beteiligter zur Rechenschaft gezogen. Sein Teamkollege Eric Hinske muss unter anderem wegen "aggressiver Aktionen" fünfmal zuschauen. Auch die Teammanager Kirk Gibson (Diamondbacks) und Don Mattingly (Dogers) haben einmal Pause.

Ergebnisse aus der MLB

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung