-->
Cookie-Einstellungen
Suche...
MLB

Kein zweites Yankees-Wunder

Von SPOX
Die Yankees und die Rangers trafen in den 90ern dreimal in den Playoffs aufeinander
© Getty

Die Texas Rangers leben noch. Sie haben das zweite Spiel des Playoff-Halbfinals der MLB gegen die New York Yankees mit 7:2 gewonnen und die Serie damit zum 1-1 ausgeglichen. Die San Francisco Giants liegen gegen die Philadelphia Phillies in Führung.

Texas Rangers - New York Yankees 7:2 - Serie: 1-1

Diesmal hat es geklappt. Die Rangers haben die klare Führung, die sie in Spiel 1 noch hergeschenkt hatten, in Spiel 2 locker über die Zeit gebracht und damit nicht nur die Serie ausgeglichen sondern auch Historisches geleistet.

Sie haben in 50 Jahren zum ersten Mal ein Playoff-Heimspiel gewonnen und damit auch nach zehn Playoff-Pleiten in Folge erstmals gegen die Yankees. Bei ihren ersten drei Playoff-Teilnahmen waren sie jeweils von New York in der ersten Runde klar besiegt worden.

Wie in Spiel 1 lagen die Rangers schon früh mit 5:0 vorne, diesmal sogar schon nach dem dritten Inning. Aber diesmal blieb ein ähnlich verrücktes Comeback wie das der Yankees im achten Inning von Spiel 1 aus. Mehr als zwei Punkte durch Robinson Cano ließen die Rangers nicht zu.

Die Serie wandert jetzt ins Yankee Stadium nach New York, wo am Montag Spiel 3 stattfindet. Dann steht für Texas Cliff Lee auf dem Wurfhügel. Er hat seine letzten vier Spiele als Starter gegen die Yankees gewonnen.

Philadelphia Phillies - San Francisco Giants 3:4 - Serie: 0-1

Kleiner Schock für den World-Series-Teilnehmer der vergangenen beiden Jahre. Im mit Spannung erwarteten Duell der beiden Star-Pitcher Tim Lincecum und Roy Halladay behielt Lincecum die Oberhand und führte die Giants zum Auswärtssieg.

Während aber beide Pitcher nicht ganz an ihre überragenden Leistungen aus der vergangenen Playoff-Runde anknüpfen konnten, erwischte auf Seiten der Giants Cody Ross mit zwei Homeruns einen guten Tag.

Bis zum sechsten Inning baute San Francisco die Führung sogar auf  4:1 aus, bevor Jayson Werth gegen Lincecum einen Two-Run-Homerun schlug und auf 3:4 verkürzte. Danach schafften es die Phillies aber nicht mehr zu punkten.

Die Chance auf Wiedergutmachung lässt nicht lange auf sich warten. Schon am Sonntag treffen sich beide Team erneut in Philadelphia zu Spiel 2.

Spiel 1: Yankees schaffen irres Comeback gegen Rangers

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung