Cookie-Einstellungen
US-Sport

NFL: Trainer-Zoff zwischen Baltimore Ravens und Denver Broncos nach Rekordlauf von Lamar Jackson

Von Jan Dafeld
John harbaugh schlug mit den Baltimore Ravens die Denver Broncos.

Nach dem 23:7-Erfolg der Baltimore Ravens über die Denver Broncos hat Vic Fangio scharf gegen die Ravens geschossen, die Antwort von John Harbaugh ließ nicht lange auf sich warten. Der Grund für die Auseinandersetzung: Der Rekordlauf von Lamar Jackson am Ende des Spiels.

Was war passiert? Nach einer Interception von Drew Lock in der Endzone der Ravens ging Baltimore drei Sekunden vor Spielende nicht auf ein Knie herunter, sondern lief ein weiteres Play. Die Ravens hatten zuvor in 42 Spielen in Serie mindestens 100 Rushing Yards erreicht, zur Einstellung des Rekords der Pittsburgh Steelers fehlte dem Team ein weiteres Spiel.

Als Jackson und Co. den Ball am Ende des Spiels zurückbekamen, fehlten der Offense noch vier Rushing Yards. Jackson lief daher ein weiteres Mal mit dem Ball, ehe er nach vier Yards ohne Gegnerkontakt zu Boden ging.

"Ich denke das war Scheiße, aber ich habe es von ihnen erwartet", ärgerte sich Fangio nach dem Match. "In 37 Jahren Profi-Football habe ich so etwas noch nie gesehen. Aber wir haben es nicht anders erwartet."

"So arbeiten sie eben", fuhr Fangio fort. "Die Sicherheit der Spieler ist für sie zweitranging."

NFL: Harbaugh schießt gegen Fanio zurück

Ein Vorwurf, den Harbaugh am Dienstag nicht auf sich sitzen lassen wollte. "Du wirfst den Ball 10 Sekunden vor dem Ende in die Endzone. Mir ist kein 16-Punkte-Touchdown bekannt, also hatte das ja wohl auch nichts damit zu tun, das Spiel zu gewinnen", so der Head Coach der Ravens.

"Ich versichere Euch: Ich werde nicht mal eine Sekunde über diese Beleidigung nachdenken", so Harbaugh weiter. "Wir haben nicht gedacht, dass wir den Ball nochmal zurückbekommen. Ich hatte bereits entschieden, dass wir - falls wir den Ball doch nochmal bekommen - versuchen würden, die Yards zu bekommen. Und wir haben ihn drei Sekunden vor Schluss bekommen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung