US-Sport

WNBA: Satou Sabally verliert beim Debüt mit Dallas

SID
Satou Sabally hat ihr erstes Spiel in der WNBA verloren.

Basketball-Nationalspielerin Satou Sabally hat bei ihrem Debüt für die Dallas Wings in der WNBA eine Niederlage kassiert. Die 22-Jährige verlor bei ihrer ersten Partie in der US-Profiliga 95:105 gegen Atlanta Dream. Sabally kam in gut 27 Minuten Spielzeit auf elf Punkte, fünf Rebounds und fünf Assists.

"Satou ist ein wenig passiv ins Spiel gestartet, was für Rookies nicht ungewöhnlich ist", sagte Saballys Trainer Brian Agler nach dem ersten Saisonspiel: "Im weiteren Spielverlauf, vor allem in der zweiten Halbzeit, hat sie sich gesteigert."

Sabally wurde als zweite Spielerin in der Talentevergabe im Frühjahr ausgewählt. So hoch wie Sabally war zuvor noch keine deutsche Athletin und noch kein deutscher Athlet beim Sprung in die US-Profiligen WNBA oder NBA eingeschätzt worden.

Sabally trug bei der Partie am Spielort Bradenton/Florida wie alle anderen Spielerinnen auf ihrem Trikot die Rückennummer 0 und den Namen Breonna Taylor. Die Afroamerikanerin war im März im Alter von 26 Jahren bei einem Einsatz in ihrem Haus von Polizisten erschossen worden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung