Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Vollmers Patriots kommen langsam in Fahrt

SID
LaRon Landry (M.) von den Redskins schnappt sich New Englands Laurence Maroney (l.)
© Getty

Die New England Patriots haben ihr Vorbereitungsspiel bei den Washington Redskins 27:24 gewonnen. Der Düsseldorfer Sebastian Vollmer stand als Ersatzmann von Nick Kaczur im Aufgebot.

Die New England Patriots, das Team des frisch gedrafteten Sebastian Vollmer, haben ihr zweites von bisher drei Vorbereitungsspielen auf die NFL-Saison gewonnen.

Vor 69.384 Zuschauern behielten die Pats durch ein Field Goal von Stephen Gostkowski in der Schlussminute mit 27:24 die Oberhand. Der 25-jährige Vollmer stand dabei als Back-up für Right Tackle Nick Kaczur im Kader. Vollmer, der als erster Deutscher für ein Team der NFL gedraftet wurde, spielte zuvor für die University of Houston und gewann bereits zwei deutsche Meistertitel mit Düsseldorf.

Brady und Moss überragend

Im Spiel in Washington glänzten bei New England Quarterback Tom Brady und Wide Receiver Randy Moss. Das Duo zeichnete in der ersten Halbzeit für Touchdowns über 26 und 27 Yards verantwortlich.

Brady musste danach jedoch mit einer schmerzenden Schulter ausgewechselt werden. Washingtons Defensive Tackle Albert Haynesworth hatte ihn zuvor ziemlich humorlos zu Boden gestreckt.

Der letzte Test für die Patriots steht in der Nacht zu Freitag gegen die New York Giants an, ehe man zum Auftakt der regulären Saison am 14. September die Buffalo Bills erwartet.

Ordentliches Vick-Comeback bei Eagles-Sieg

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung