Cookie-Einstellungen
NHL

Großes Kino: Owetschkin vs. Crosby!

Von Florian Regelmann
Sidney Crosby gegen Alexander Owetschkin oder Sid the Kid gegen Alex the Great
© Imago

Capitals vs. Penguins: Wer das nicht schaut, ist selber schuld. Die NHL freut sich auf das Superstar-Duell zwischen Alexander Owetschkin und Sidney Crosby. SPOX nimmt die Matchups gemeinsam mit Ex-NHL-Superstar Peter Bondra unter die Lupe.

503 Tore und insgesamt 892 Scorerpunkte erzielte Peter Bondra in 1081 Spielen in der NHL. Der Slowake war ein geborener Goalscorer. In der Saison 1995/96 netzte er für die Capitals, bei denen er 14 Jahre lang spielte, 52 Mal ein.

Inzwischen ist der 41-Jährige General Manager bei der slowakischen Nationalmannschaft und daher im Moment bei der WM in der Schweiz vor Ort. Gemeinsam mit SPOX blickt er auf die Duelle im Conference-Halbfinale der NHL.

Eastern Conference

(1) Boston Bruins - (6) Carolina Hurricanes

Diese Hurricanes sind unglaublich. Liegen in der Serie gegen die Devils 2:3 hinten und kommen zurück. Liegen in Spiel 7 eine Minute und 20 Sekunden vor Ende 2:3 hinten und kommen zurück. Wenn es ein Team auf der Welt gibt, von dem man erwartet, dass es einen knappen Vorsprung über die Zeit rettet, dann sind es doch die Devils. Carolina ist auch in der Serie gegen Boston auf keinen Fall zu unterschätzen. Cam Ward ist wieder in der Monster-Form, mit der er die Canes 2006 zum Stanley Cup führte. Außerdem ist die Reihe Chad LaRose/Eric Staal/Ray Whitney heiß.

Carolinas Probleme: 1. Ihre Top-Reihe wird Bekanntschaft mit Zdeno Chara machen. 2. Wenn das Power Play gegen die Bruins so schlecht ist, wie es gegen die Devils war (6,9 Prozent), wird das Team von Dennis Seidenberg keine Chance haben. Die Bruins erledigten ihre erste Runde gegen Montreal angeführt von einem starken Michael Ryder sehr souverän. Man darf höchstens gespannt sein, ob sie nach der längeren Pause zu Beginn etwas eingerostet sein werden. SPOX-Tipp 4:2. 

Das sagt Peter Bondra: "Die Bruins sind ein unglaublich physisches Team. Sie haben mir gegen Montreal sehr gut gefallen. In Boston zu gewinnen, wird für Carolina unglaublich schwer. Ich sehe keine großen Chancen für die Hurricanes. Mein Tipp: 4:1 Boston."  

(2) Washington Capitals - (4) Pittsburgh Penguins

Danke, lieber Hockey-Gott! Danke für die Hammer-Serie schlechthin! Caps vs. Pens, Alexander Owetschkin und Alexander Semin vs. Sidney Crosby & Jewgeni Malkin. Die NHL braucht in den USA endlich mal wieder bessere Einschaltquoten - wer hier nicht zuschaut, ist selber schuld. Washington und Pittsburgh können sich nicht leiden und es ist auch kein Geheimnis, dass sich Owetschkin und Crosby nicht mögen, um es vorsichtig auszudrücken. Die beiden Poster-Boys der Liga im direkten Duell. Wayne Gretzky und Mario Lemieux standen sich in den Playoffs übrigens nie gegenüber.

Jetzt also Owetschkin vs. Crosby. Caps-Coach Bruce Boudreau: "Willkommen im Zirkus"! Entschieden werden könnte die Serie allerdings auch von anderen Spielern. Von Nicklas Bäckström oder Mike Green, von Sergei Gonchar oder Jordan Staal. Und von den Goalies: Der junge Simeon Warlamow spielte gegen die Rangers sehr solide, aber ob er auch ein Spiel alleine gewinnen kann, so wie es Marc-Andre Fleury für die Pens schon häufiger in den Playoffs gemacht hat? SPOX-Tipp 3:4.

Das sagt Peter Bondra: "Das wird natürlich eine unglaublich aufregende Serie. Superstars, wohin man nur schaut. Es wird eine Schlacht. Egal, welches Team sich am Ende durchsetzt, es wird sehr müde in die nächste Runde gehen. Das ist mal klar. Aus alter Liebe zu Washington setze ich natürlich auf meine Caps. 4:3."

Western Conference

(2) Detroit Red Wings - (8) Anaheim Ducks

Kann mal jemand diese 8 von den Ducks wegnehmen? Die sind kein Nummer-8-Team! Haben ja jetzt auch die San Jose Sharks mal wieder ganz schnell herausgefunden. Anaheim hat ohne Frage das Potenzial, um den Red Wings gefährlich zu werden. Vor allem, wenn drei Faktoren zusammenkommen. Erstens muss Goalie Jonas Hiller weiter überragend halten und das Duell mit Chris Osgood für sich entscheiden. Zweitens muss die Bobby Ryan/Ryan Getzlaf/Corey Perry-Linie weiter überragend scoren und drittens muss Teemu Selänne mehr zeigen, als er es gegen San Jose getan hat.

Bei den Red Wings hatte Pawel Datsyuk eine eher unauffällige Serie gegen Columbus, es ist davon auszugehen, dass sich das ändern wird. Bei beiden Teams funktionierte das Power Play in Runde eins ausgezeichnet. Warum auch nicht, wenn man mit die besten Verteidiger und Power-Play-Quarterbacks in seinen Reihen hat, die es in der NHL seit Ewigkeiten so gibt. Nicklas Lidström vs. Scott Niedermayer & Chris Pronger. SPOX-Tipp 4:3.

Das sagt Peter Bondra: "Eine Serie, die es in sich haben wird. Detroit wurde gegen Columbus noch gar nicht gefordert. Es würde mich nicht überraschen, wenn die Ducks auch die Red Wings eliminieren, aber ich glaube, dass Detroit am Ende mehr Energie haben wird, weil Anaheim schon eine schwere Serie in den Beinen hat. 4:2 Detroit." 

(3) Vancouver Canucks - (4) Chicago Blackhawks

Das beste Goalie-Matchup der Conference-Halbfinals: Roberto Luongo vs. Nikolai Khabibulin. Bobby Lou vs. The Bulin Wall. Luongo ließ in der Serie gegen St. Louis nur fünf Gegentore zu (96,2 Prozent Fangquote), Khabibulin war zumindest in den Spielen 5 und 6 gegen Calgary genauso spektakulär. Bei den Blackhawks wird es in der Offense neben Patrick Kane und Martin Havlat vor allem auf Captain Jonathan Toews ankommen. Der Junge ist gerade erst 21 geworden, aber schon jetzt ein ganz Großer.

Die Canucks auf der anderen Seite vertrauen auf ihre Schweden-Firepower um die Sedin-Zwillinge und Mats Sundin. Den Unterschied könnte der Heimvorteil ausmachen. Vancouver ist auf eigenem Eis seit längerer Zeit praktisch unbezwingbar. Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams in der Regular Season gab es übrigens einen heftigen Brawl. Ben Eager mit einem Body-Slam gegen Kevin Bieksa, Alex Burrows zog an den langen Haaren von Duncan Keith, und die beiden Headcoaches (Alain Vigneualt und Joel Quenneville) schrieen sich von Bande zu Bande an. Es ist also angerichtet. SPOX-Tipp 4:3.

Das sagt Peter Bondra: "Ich habe ja vor zwei Jahren noch in Chicago gespielt und kenne ein paar Jungs sehr gut. Die Blackhawks sind das Team der Zukunft, dieses Mal wird sich das erfahrene Vancouver noch durchsetzen. Luongo macht den Unterschied. 4:2 Canucks."

Der Spielplan der Playoffs

Werbung
Werbung