Cookie-Einstellungen
NBA

Saison für Sixers-Forward Brand gelaufen

SID
Elton Brand war vor der Saison als Free-Agent nach Philadelphia gewechselt
© Getty

Forward Elton Brand von den Philadelphia 76ers muss sich einer Schulteroperation unterziehen und steht seinem Team in der laufenden NBA-Saison nicht mehr zur Vefügung.

Die Hoffnungen der Philadelphia 76ers auf den Einzug in die Playoffs der nordamerikanischen Profiliga NBA haben einen herben Dämpfer erhalten. Forward Elton Brand muss sich einer Operation an der rechten Schulter unterziehen und fällt für den Rest der Saison aus.

Brand, einer der Schlüsselspieler der Sixers, hatte sich das Gelenk am 17. Dezember im Spiel gegen die Milwaukee Bucks (93:88) ausgerenkt und gehofft, um einen operativen Eingriff herumzukommen. Jetzt muss er doch unters Messer.

Definitiv keine Rückkehr in dieser Saison

"Elton wollte alles in seinen Möglichkeiten stehende tun, um auf das Parkett zurückzukehren und dem Team zu helfen. Er hat hart gearbeitet, aber die Schwere der Verletzung lässt keine Rückkehr zu", erklärte Generalmanager Ed Stefanski.

Der 29-jährige Brand, Top-Pick der Drafts 1999, war vor der Saison als Free-Agent nach Philadelphia gewechselt und hat in 29 Spielen durchschnittlich 13,8 Punkte sowie 8,8 Rebounds verbucht.

Mit einer Bilanz von 24:24 belegen die Sixers in der Eastern Conference derzeit den siebten Platz.

Alle Ergebnisse aus der NBA

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung