Cookie-Einstellungen
NHL

Schubert trifft bei Ottawas Sieg

SID
schubert, ottawa, senators
© Getty

Ottawa - Nach seinem siebten Saisontor ist der deutsche Nationalspieler Christoph Schubert den NHL-Playoffs mit den Ottawa Senators ein großes Stück näher gekommen. Schubert traf beim 3:2-Heimsieg über die St. Louis Blues zum zwischenzeitlichen 2:2.

Während Ottawa im Osten fünftbestes Team ist, muss Marco Sturm mit den Boston Bruins auf Rang sieben weiter um einen Platz unter den besten Acht bangen. Boston verlor daheim 2:4 gegen die Montreal Canadiens, die nun wieder beste Ost-Mannschaft sind.

Ohne Verteidiger Dennis Seidenberg gewannen die Carolina Hurricanes 2:1 bei den Florida Panthers. Carolina führt die Südost-Division klar vor Washington an und wäre als Divisionssieger automatisch in den Playoffs dabei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung