Cookie-Einstellungen

Tag 13: Wer schnappt sich die Damen-Krone?

Schlusspfiff (II)20:58 UHRPOULIN!20:52 UHRBilder zum Tage19:43 UHRFreestyle: Gold an Bowman19:22 UHRCurling: Thriller deute sich an16:20 UHREiskunstlauf: Kür!15:58 UHRStart in den Nachmittag13:55 UHRTicker-Wechsel13:45 UHRMedaillenspiegel: Norwegen baut Führung aus13:05 UHRNord. Kombi: Was für ein Finish12:51 UHRNord. Kombi: SILBER für Deutschland12:49 UHRNord. Kombi: Letzter Wechsel12:36 UHRCurling: Bronze für Großbritannien12:16 UHRNord. Kombi: Frenzel beginnt12:03 UHRSkicross: Frankreich, Frankreich, Frankreich11:50 UHRSkicross: Eigeler stürzt im kleinen Finale11:45 UHRDas beste Fotofinish aller Zeiten11:39 UHRSkicross: Eigler verpasst Finale11:37 UHRSkicross: Eigler im Halbfinale!!!11:22 UHRSkicross: Fischer fliegt raus11:16 UHRSkicross: Bist du deppert?!?11:11 UHRSkicross: Sauber, der Schauer!11:03 UHRSkicross: Fischer macht's10:51 UHRSkicross: Ab geht die Post!10:34 UHRHöfl-Riesch kann im Slalom starten10:07 UHRNord. Kombi: Um 12 Uhr geht's weiter!09:49 UHRNord. Kombi: Nur 129 Meter von Frenzel09:41 UHRNord. Kombi: Klemetsen fliegt auf die Tribüne09:38 UHRNord. Kombi: Rydzek ordentlich09:31 UHRNord. Kombi: Diese Ösis...09:28 UHRMedaillenspiegel: Norwegen vor Deutschland09:23 UHRNord. Komib: Kircheisen antwortet stark09:20 UHRNord. Kombi: Erste Runde geht an Deutschland09:09 UHRNord. Kombi: Rießle mit 126,5 Meter09:06 UHRSkicross: Vier Deutsche am Start08:55 UHRSkicross: Die Verrückten sind da08:46 UHRNord. Kombi: Bricht der Fluch?08:43 UHRNeuer Tag, neues Glück08:29 UHRHoffen auf Frenzel und Co.08:15 UHR
Aktualisieren
Uhr

Schlusspfiff (II)

Steigern kann ich das nicht mehr also trete ich zurück vom heutigen SPOX-Ticker! Keine Sorge, wir sind auch morgen wieder für Euch am Start. Bis dahin, schönen Abend. Cheers, Canada!

20:52 Uhr

POULIN!

Wahnsinn! Kanada macht's! 3:2, wieder trifft Poulin! Drei Strafzeiten gleichzeitig und Kanada spielt den 4:3-Vorteil gut aus! Das ist das Tor zum Olympiasieg! Wahnsinns-Finale! Der Jubel kennt keine Grenzen mehr, ein Meer in Rot! Die USA weint kollektiv... Starkes Finish eines starken 13. Tages in Sotschi!

20:43 Uhr

Eishockey: Ruhe bewahren

Es geht zwar rauf und runter aber kaum gefährlich vors Tor. Die ersten fünf Minuten sind schon wieder vorbei. Wie die Zeit vergeht... USA jetzt mit PP. Dauert keine fünf Sekunden: Zeitstrafe USA! Wie gesagt: verrücktes Spiel!

20:38 Uhr

Eishockey: Zugabe

Und weiter auf dem Eis! Nochmal 20 Minuten extra für die Mädels und uns Zuschauer. Mal sehen, wie die USA den Doppelschlag verkraftet. Es riecht nach weiteren Toren! Ob Kanada die Euphorie mitnehmen kann?

20:25 Uhr

Eishockey: Entscheidung vertagt

Was für ein Ende! Drei Minuten vor Schluss sehen die US-Girls die Goldene schon vor Augen, trifft beim empty-net-Versuch nur den Pfosten. Kanada hat aber keinen Bock auf Silber und gleicht per Doppelschlag aus. Zugabe!

20:20 Uhr

Ausgleich!!!

IREEEE! Poulin netzt ein, 2:2! Verrücktes Finale! 55 Sekunden vor Schluss ist Kanada gleichauf. Was für ein Match! Zeit ist um, wir bekommen eine Zugabe!

20:18 Uhr

Eishockey: Entscheidung vertagt!

Empty-net-Chance für die USA, aus der eigenen Hälfte landet der Puck aber nur am Pfosten. Kanada bleibt im Spiel. Auszeit. Noch 1:15 auf der Uhr. Drama, Baby!

20:15 Uhr

Eishockey: Anschluss!

Kedine Lust auf Silber! Brianne Jenner tanzt durch die US-Abwehr und krönt die Szene mit einem wunderbaren Schlenzer zum 1:2. Ein deutliches Lebenszeichen, das werden wilde drei Schlussminuten!

20:12 Uhr

Eishockey: letzte Chance

Noch fünf Minuten und Kanada wirft alles nach vorne. So richtig gefährlich wird das aber nicht, die US-Defensive steht gut, rückt schnell raus und schreckt auch vor harter Gangart nicht zurück. Guter Vorgeschmack auf das morgige Halbfinale der Herren!

20:02 Uhr

Eishockey: Zeit läuft

Es wird langsam knapp für die tapfer kämpfenden Kanadierinnen. Nur noch gut zehn Minuten sind auf der Uhr, dazu ein 0:2-Rückstand. Torschüsse: 20:20. Wer trifft hat Recht!

19:54 Uhr

Eiskunstlauf: Gold für Russland!

Die Halle bebt, alle wollen sie umarmen: Russland hat wieder Gold! Adelina Sotnikowa ist eine starke und schwierigere Kür gelaufen und damit noch auf Rang 1 gesprungen. Dahinter folgen Kim (KOR) und Kostner (ITA) auf den Rängen. Nathalie Weinzierl landet auf Rang 18. Glückwunsch!

19:51 Uhr

Eishockey: Carpenter scores!

Da springt die US-Bank einmal zusammen hoch: 2:0 und ganz nahe am Olympiasieg, Alex Carpenter sei Dank. Die 19-Jährige fackelt nicht lange und nutzt aus kurzer Distanz die Chance zum Tor! 15 Minuten vor Schluss die Vorentscheidung? Das Spiel um Platz 3 endete nach 2:0 noch 2:4...

19:47 Uhr

Eishockey: Final 20

Noch 20 Minuten auf der Uhr und weiter feste Entschlossenheit auf beiden Seiten. Beweis: Ganze sieben (=7) Sekunden brauchtTara Watchorn (CAN), um gleich wieder auf die Strafbank zu wandern. Großes Kino!

19:43 Uhr

Bilder zum Tage

Der 13. Tag in Sotschi neigt sich dem Ende zu. Wir warten natürlich noch gespannt auf Gold im Eishockey und Eislauf. Davor gibt es allerdings erst einmal unsere besten Bilder zum Tag in der Diashow!

19:37 Uhr

Eishockey: Letzte Pause!

Weiter 1:0 für die USA, ab in die letzte Pause! Torschüsse: 17:16 für Kanada. Würde mich wundern, wenn dieses Match 1:0 endet. Schau ma mal!

19:22 Uhr

Freestyle: Gold an Bowman

Starkes Finish bei den Damen in der Halfpipe: Deutlich mehr Risiko und starke Runs im 2. Lauf. Am besten machte es Maddie Bowman, die nette Dame mit auffälligem Zopf und Nasenring. Hinderte sie nicht an zwei überragenden Runs und der verdienten Goldenen! Dahinter: Martinod (FRA) und Onozuka (JPN). Glückwunsch!

19:15 Uhr

Eishockey: Duggan scores!

What a goal! Aus halblinker Position zimmert die US-Amerikanerin den Puck aber mal sowas von übel in den rechten Winkel! WOW! Die Führung in einem bis dato ausgeglichenem Match! Endlich Tore!

19:00 Uhr

Freestyle: Bowman führt

Bei Freestyle ist der 1. Lauf eben durch. In Führung liegt Maddie Bowman (85,8). Allerdings wird nur der beste der beiden Runs gezählt. Bleibt also weiter spannend in der Pipe!

18:58 Uhr

Eiskunstlauf: Weinzierl zu nervös

Ohje, Ohje, da haben die Nerven nicht mitgemacht: Nathalie Weinzierl kommt überhaupt nicht zurecht, muss zweimal aufstehen und hält am Ende nur mit Mühe die Tränen zurück. Sie reiht sich auf Platz 12 ein, sechs Läuferinnen kommen noch. Aber mit 19 Jahren steht die Saarländerin ja erst am Beginn der Karriere...

18:51 Uhr

Eislauf: Weinzierl auf dem Eis

Und jetzt geht's los: Nathalie Weinzierl ist dran und will nach einem ordentlichen Kurzprogramm (10.) nochmal ein Stück nach vorne. Wir drücken die Daumen!

18:41 Uhr

Eishockey: Torlos in die Drittelpause

Pause für die Ladies, Vollgas im SPOX-Ticker! Nochmal kurz zusammengefasst: Im Damen-Finale steht es nach 20 Minuten 0:0. Kein Leckerbissen, aber ordentlich Feuer im Match. Außerdem laufen gleichzeitig die Finale im Ski-Freestyle (Damen) und Eiskunstlauf (Damen). Die Favoritinnen steigen allerdings jeweils erst zum Schluss ein. Ihr verpast hier natürlich nichts.

18:36 Uhr

Freestyle: Flying Ladies

Und jetzt geht es auch in der Halfpipe los! Finale der Damen, die besten zwölf haben sich qualifiziert, meine Favoritin ist leider schon raus. Die Japanerin Mitsubisho hat leider nicht genug Gas gegeben und hört das Finale im Autoradio. Oder so ähnlich.

18:29 Uhr

Eishockey: Harte Gangart

Man merkt schon, es ist ein Nachbar-Duell und es ist Finale! Gleich mal fünf Strafzeiten in den ersten 15 Minuten, trotz PP allerdings keine Tore. Kanada jetzt besser drin. Liegt vielleicht auch an Hayley Wickenheisser. Heißt wirklich so und stürmt für Kanada.

18:18 Uhr

Eishockey: USA startet forsch

Da geht es gleich richtig zur Sache im Eispalast! Kein Abtasten, Vollgas nach vorne und acht Torschüsse in vier Minuten. Powerplay der US-Girls bleibt ohne Erfolg. Noch keine Tore, aber das wird noch!

18:15 Uhr

Eiskunstlauf: Mao führt

Nach der Hälfte der Läuferinnen führt Mao. Also Mao Asada aus Japan... Später kommen allerdings erst die Top-Favoritinnen. Wir warten natürlich gespannt auf Nathalie Weinzierl, die später als 10. in die Kür geht!

18:11 Uhr

Eishockey: Obama setzt eine Kiste Bier

Die beiden Eishockey-Duelle zwischen den Erzrivalen USA und Kanada elektrisieren jetzt sogar die Regierungschefs beider Staaten. Wie US-Präsident Barack Obama über den Twitter-Account des Weißen Hauses mitteilte, haben er und der kanadische Premierminister Stephen Harper um eine Kiste Bier gewettet. "Der Gewinner bekommt sie, pro Spiel eine", hieß es in dem Tweet. Prosit, Barack!

18:04 Uhr

Eishockey: US-Fans euphorisch

Gleich kann es losgehen, die Stimmung bei den US-Fans in der Halle ist jedenfalls top! Arena ist zwar nicht ganz ausverkauft, aber gut gefüllt. Mission Gold, nächstes Finale, dann kann's ja losgehen!

17:55 Uhr

Eishockey: Kurz vorm Finale!

Herrschaften, gerade einmal 10 Minuten trennen uns noch vom Finale der Damen! Die USA und Kanada laufen sich schon fleißig warm und liefern uns sicher einen Vorgeschmack auf das identische Duell morgen bei den Herren. Ich freu mich drauf!

17:48 Uhr

Eisschnellauf: Holland feiert!

Mal wieder niederländische Festspiele auf der Eisschnelllaufbahn in Sotschi. Den orangen Flitzern kann bei diesen Spielen niemand das Eis reichen. kein Wunder, dass die Stimmung großartig ist. Zum Beispiel bei Ireen Wüst, die in Russland gleich tatkräftige Hilfe von ihrer Familie bekommt!

17:41 Uhr

Biathlon: Henkel startet

Letzte Chance! Morgen haben unsere Frauen in der Staffel die letzte Chance auf Edelmetall. Nach den bisherigen Vorstellungen, ist das Team allerdings nur Außenseiter. Immerhin: Die zuletzt angeschlagene Andrea Henkel wird starten können, sie läuft auch gleich als Erste. So wollen wir eine Medaille holen: Andrea Henkel - Franziska Preuß - Franziska Hildebrand - Laura Dahlmeier. Wir sind morgen natürlich im SPOX-TICKER dabei!

17:29 Uhr

Eiskunstlauf: Osmond legt vor

Neun von 24 Läuferinnen sind durch. Bislang stark: Kaetlyn Osmond (CAN), die auch gleich die Führung übernimmt. Als 18. geht später Nathalie Weinzierl (bisher 10.) aufs Eis, dann sind wir wieder mit dabei!

17:22 Uhr

Freestyle: Cakmakli scheitert knapp

Quali over, Deutschland raus! Schade: Sabrina Cakmakli stürzt im 2. Lauf bei einem 540er. Nach dem 1. Lauf war sie noch auf Rang 11, jetzt leider nur auf 14 und damit zwei Plätze zu wenig für das Finale! Trotzdem eine gute Vorstellung der 19-Jährigen, die erst vor zwei Jahren vom Slopestyle zum Freestyle gewechselt war.

17:08 Uhr

Curling: Gold für Kanada!

Und da ist es! Kanada spielt totale Defensive und verteidigt das 6:3 souverän. Gold damit nach Nordamerika, Silber bleibt den Schweden und England freut sich über Bronze! Bei Kanada wird schon geweint, bevor der letzte Stein losschlittert! Großes Gefühlskino auf dem Eis!

16:59 Uhr

Curling: Vorentscheidung?

Ohh, das sieht ganz danach aus! uiui, Kanada stiehtl das End sogar mit zwei Steinen und hat mit 6:3 jetzt Gold schon am kleinen Finger. Einmal zugreifen, bitte!

16:36 Uhr

Curling: Millimeter-Finish!

Das war eng! Enger als eng! Beide haben nach dem achten End einen Stein liegen. Der Abstand scheint identisch. Das geeichte Maßinstrument spricht allerdings Kanada den Punkt zu! Damit 4:3-Führung, danke Millimeter-Arbeit! Seht selbst!

16:20 Uhr

Curling: Thriller deute sich an

Und während beim Eislauf die ersten Runden gedreht werden (die Top-Platzierten kommen am Ende), spitzt sich das Curling-Duell um Gold langsam zu! Auch nach sieben Ends bleibt es beim 3:3 zwischen Kanada und Schweden. Ich freue mich auf das Finish!

16:16 Uhr

Freestyle: Cakmakli stark

Super-Lauf der 19-Jährigen! Sie hat einige schöne Elemente und gute Geschwindigkeit. Für die ganz große Nummer fehlt bei ihr die Höhe. So sind es immerhin 64,8 Punkte und Platz 10 in der Quali!

16:07 Uhr

Curling: Weiter 3:3

Das 6. End ist gespielt, keine Änderungen im Scoreboard, es bleibt beim 3:3! Kanada verpasst mit dem letzten Stein die Führung, jetzt ist Schweden im Vorteil! Wir bleiben dran.

15:58 Uhr

Eiskunstlauf: Kür!

Sooo, Freunde! Jetzt wird es auch beim Eiskunstlauf spannend! Eben beginnt der zweite Teil, nach dem Kurzprogramm führt die Koreanerin Kim vor der Russin Svotnikova. Aus deutscher Sicht interessant: Nathalie Weinzierl liegt auf Rang 10, mal schauen, ob da noch was geht!

15:54 Uhr

Curling: Ausgleich SWE!

Nervenstark! Schweden holt sich mit dem letzten Stein den Ausgleich nach dem 5. End. Mit 3:3 bleibt es weiter spannend! Mindestens so spannend wie Eisstockschießen auf einem halb zugefrorenen See!

15:48 Uhr

Freestyle: Quali läuft

Und nebenbei gibt es noch waghalsige Frauen, die sich auf Ski in die Halfpipe stürzen. Bei der Quali geht es derzeit um die Plätze für das Finale heute Abend. Hoffnungen macht sich auch eine Deutsche! Sabrina Cakmakli geht als 20. ins die Pipe und will mit gerade einmal 19 Jahren die Überraschung schaffen. Für das Finale braucht sie mindestens Platz 12. Wir drücken der Allgäuerin die Daumen!

15:41 Uhr

Curling: Kanada auf Gold-Kurs

Wir schauen zum ersten Mal beim Curling-Finale der Damen vorbei. Nach vier Ends führt Kanada mit 3:1, im fünften End sieht es bisher nach einem Anschluss für die Schwedinnen aus. Oder gibt es nach dem bitteren Eishockey-Match gleich die nächste Pleite?

15:35 Uhr

Biathlon: Fourcade droht auszufallen!

Ohje, das sind schlechte News für Frankreich! Doppel-Olympiasieger Martin Fourcade droht für das Staffelrennen auszufallen. Der 25-Jährige leidet unter den Folgen einer Nasennebenhöhlenentzündung und muss aktuell mit Antibiotika behandelt werden. "Ich kann im Moment nicht einschätzen, wie die Chancen stehen, dass er dabei sein kann", sagte Frankreichs Nationaltrainer Stephane Bouthiaux vor dem abschließenden Rennen am Samstag. Wir wünschen Gute Besserung!

15:21 Uhr

Eishockey: 4:3! Schluss!

Passend zum Match: Irres Finish! Schweden trifft 30 Sekunden vor Ende zum 3:4 (Winberg), holt den die Torhüterin bei gegnerischem Ballbesitz vom Eis und kassiert fast die 5. Kiste! So bleibt es beim 3:4, Bronze an Schweiz, kleiner Ice-Dance der Spielerinnen vor der Fan-Kurve folgt. Danke für die Unterhaltung! Ab 18 Uhr dann das große Finale um Gold!

15:19 Uhr

Eishockey: Entscheidung!

Da ist es! SWE wirft alles nach vorne und kassierten hinten das empty net goal! 4:2, Alina Müller bringt die Schweiz zum Jubeln! Bronze geht an unsere Nachbarinnen, die trotz 0:2 große Moral bewiesen und mit einem sensationellen Schlussdrittel noch den Dreh schaffen! Glückwunsch!

15:08 Uhr

Eishockey: SUI again!

Und da ist es! Tatsächlich das 3:2 für die Schweiz! Schwedens katastrophaler Ballverlust in der eigenen Hälfte ermöglicht die große Chance für Jessica Lutz, die aus kurzer Distanz zur Führung einnetzt! Noch sechs Minuten bleiben Schweden für den Ausgleich. Aus 0:2 ein 3:2, kann man mal machen!

15:04 Uhr

Eishockey: Munteres Spiel um Bronze

Das kann sich jetzt wirklich sehen lassen! Ws geht rauf und runter, von der Dominanz der Schwedinnen ist nichts mehr zu sehen. Trotz Powerplay kam die Schweiz kaum in Gefahr. Wem gelingt der Final Punch? Ich wage keinen Tipp...

14:57 Uhr

Eishockey: Ausgleich!

Wahnsinn! In fünf Minuten gleichen die Schweizerinnen ein 0:2 aus! Phoebe Stanz staubt ab, Wallner hat keine Chance und muss den Puck wieder aus dem Netz holen. Jetzt ist alles offen, wer holt sich Bronze? Nachher übrigens noch das große Finale! USA vs. CAN!

14:50 Uhr

Eishockey: Benz mit dem Anschluss

Ohlala, knapp eine Minute im letzten Drittel gespielt und die Schweiz trifft zum 1:2! Sara Benz nutzt ihre Chance eiskalt und bringt nochmals Spannung in den Eispalast. Ob die Eidgenossinnen die Partie um Bronze noch drehen?

14:48 Uhr

Kombinierer: Übernimmt Ackermann?

Kurz nach der unglücklichen Staffel der Kombinierer gibt es Gerüchte über eine neue Trainer-Konstellation. Für Hermann Weinbuch waren Sotschi wohl die letzten Spiele als Bundestrainer. "Ich glaube nicht, dass ich 2018 noch dabei bin", sagte der 53-Jährige. Weinbuch ist bereits seit 1996 im Amt. Der DSV plant derzeit bis 2016 mit seinem Erfolgstrainer. "Wir werden in der aktuellen Konstellation noch zwei Jahre weitermachen. Danach überlegen wir neu", sagte Horst Hüttel, sportlicher Leiter für den Bereich Skisprung und Kombination, am Donnerstag. Als Nachfolger kämen Ronny Ackermann und Kai Bracht in Frage, die bereits jetzt zum Trainerstab um Weinbuch gehören.

14:34 Uhr

Curling: Wer krönt sich?

Schweden also auf dem besten Weg zu Bronze. Einige Meter weiter kämpfen sie jetzt sogar um Gold! Im Damen-Finale beim Curling trifft Schweden auf Kanada. Ich bin gespannt! Bronze geht wie berichtet ans Team GB.

14:30 Uhr

Eishockey: SWE legt nach

Und da ist die zweite Kiste! Schweden erhöht durch Erica Uden auf 2:0. Mit diesem Zwischenstand geht es auch in die letzte Drittelpause. 20:13 Shots on Goal, mehr Spielanteile und die bessere Anlage über 40 Minuten: Ich sage, dieses Ergebnis ist verdient. Wir bleiben weiter dran.

14:22 Uhr

Ski: Mazozka verlässt aus Protest Olympia

Während in Sotschi um Medaillen fair gekämpft wird, tobt im Nachbarland Ukraine ein blutiger Bürgerkrieg. Skifahrerin Bogdana Mazozka und ihr Vater und Trainer Oleg Mazozki kehrten aus Protest gegen die Vorgehensweise des ukrainischen Präsidenten Wiktor Janukowitsch in ihre Heimat zurück. Dies erklärte Mazozka via Facebook. Sie hatte in Sotschi am Super-G (Platz 27) und am Riesenslalom (Platz 43) teilgenommen und war noch für einen Start im Slalom am Freitag vorgesehen gewesen.

14:11 Uhr

Eishockey: Fokus Wallner

Natürlich noch ein Blick auf die Lieblings-Spielerin der SPOX-Redaktion. Valentina Wallner im Tor der Schwedinnen wie immer überragend. 100 Prozent Fangquote und kein Gegentor! Gerade rettet sie mit einer spektakulären Aktion, wird danach auch noch angegangen. Skandal! Demnächst hoffentlich im Interview, die Prügelei darum kann heiter werden!

14:03 Uhr

Eishockey: Start ins 2. Drittel

Gleich weiter mit dem nächsten Fight um Bronze: Eishockey der Damen, Schweden vs. Schweiz. Nach einem starken ersten Drittel führen die Nordeuropäerinnen mit 1:0. Eben sind beide Teams ins 2. Drittel gegangen, wir sind gespannt, wer sich im kleinen Finale durchsetzt!

13:59 Uhr

Curling: British Tears

Bei aller Wettkampfhärte ist Olympia bekanntlich auch ein Ort der tiefen Gefühle. So auch heute bei den sensiblen und glücksgetränkten Curlerinnen im Team GB. Nach dem Sieg über die Schweiz im Bronze-Medaillen-Spiel flossen die Tränen. Vor Freude versteht sich...

13:55 Uhr

Start in den Nachmittag

Ich befürchte fast, dass der Kollege Strobl damit richtig liegen wird. Trotzdem haben wir einige feine Geschichten noch vor uns. Wir sind bei der Medaillen-Vergabe im Eishockey (Damen) und im Curling (Damen) dabei, und werfen auch einen Blick zum Eislauf. Packen wir's an!

13:45 Uhr

Ticker-Wechsel

So, das war's für mich. Einmal Silber, besser als nichts. Da kann der Kollege Schützeneder in den nächsten Stunden wohl nicht mithalten. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt... Ich verabschiede mich mit dem besten Schnurrbart der Spiele!

13:35 Uhr

Eishockey: 1:0! Lowenhielm scores

Da ist die Führung für Schweden, Florence Schelling ist geschlagen! Michelle Lowenhielm bugsiert die Scheibe zwischen der Torhüterin und dem Pfosten in den Kasten. Die erwartete Führung für den Favoriten. Wie antworten die Eidgenossen?

13:31 Uhr

Bob; Langen will weitermachen

Bislang keine Medaille, Kritik en masse, aber Bundestrainer Christoph Langen denkt nicht an einen Rücktritt: "Ich nehme die Herausforderung an und freue mich auf die nächsten Jahre - wenn ich denn Cheftrainer bleiben darf."

13:29 Uhr

Einmal Sauerstoffzelt, bitte

So, das war's erst mal aus deutscher Sicht. Kleiner Blick voraus: Grad läuft das Bronze-Spiel im Damen-Eishockey: Noch steht's 0:0 gegen Schweden und der Schweiz. Um 14.30 Uhr startet das Curling-Finale der Damen. Das Highlight am Abend ist aber die Eiskunstlauf-Kür der Mädels.

13:08 Uhr

Bundestrainer Weinbuch über das Material

"Bei den ersten beiden Läufern hatten wir keine so guten Ski. Das haben unsere Techniker dann korrigiert, unsere beiden anderen Läufer hatten dann besseres Material. Die Österreicher haben es durch ihr sehr gutes Material geschafft, auch bei schwächeren Läufern mitzuhalten."

13:08 Uhr

Bundestrainer Weinbuch über Silber

"Das war sehr, sehr spannend. Die Cleverness hat am Ende den Ausschlag gegeben. Man muss auch das Quäntchen Glück haben."

13:05 Uhr

Medaillenspiegel: Norwegen baut Führung aus

Durch das nächste Gold bleiben die Norweger natürlich am Platz an der Sonne im Medaillenspiegel. 10x Gold, 4x Silber, 7 Bronze - bockstark. Deutschland auf Platz zwei mit 8x Gold, 4x Silber, 4x Bronze. Daran dürfte sich heute auch nichts mehr ändern.

12:54 Uhr

Nord. Kombi: Cleverer Graabak

Listig musste halt sein. Rießle wollte vor der letzten Kurve auf der Außenbahn vorbei, aber Graabak machte die Lücke zu. Das war im Nachhinein die entscheidende Szene.

12:51 Uhr

Nord. Kombi: Was für ein Finish

In der letzten Kurve versuchte Rießle alles und ging auf die Außenbahn, aber dieser Graabak war auf den letzten Metern zu stark. Trotzdem: Bei jedem Wettbewerb holte Deutschland eine Medaille, so schlecht ist das nicht. Auch wenn wir uns natürlich etwas mehr erhofft haben.

12:49 Uhr

Nord. Kombi: SILBER für Deutschland

Herzschlagfinale!!! Und am Ende trennen Rießle und Deutschland 0,3 Sekunden von Gold. Das gibt es doch gar nicht. Graabak schnappt sich sein zweites Gold, Bronze geht an Österreich.

12:43 Uhr

Nord. Kombi: Die letzten 2,5 km

Die SPOX-Hütte brodelt, es geht auf die letzte Runde. Gibt's ein Sprintfinale? Davor dürfte es aber einige Attacken beim letzten Anstieg geben. Interessant: Stecher läuft immer ganz hinten, der alte Fuchs setzt wohl auf seinen Punch auf den letzten Metern.

12:36 Uhr

Nord. Kombi: Letzter Wechsel

Jetzt müssen die Hosen runter! Norwegen, Deutschland und Österreich wechseln fast gleichzeitig. Jetzt heißt's: Rießle vs. Stecher vs. Graabak. CRUNCH-TIME!!!

12:34 Uhr

Kircheisen über das Material

"Das Material war nicht hundertprozentig. Wir können froh sein, wenn wir eine Medaille machen." Das hört sich nicht so gut an.

12:32 Uhr

Nord. Kombi: Abwarten und taktieren

Das Trio bleibt weiter zusammen, das einzig Gute: Der Franzose dahinter kommt auch nicht näher, gute 30 Sekunden ist der Abstand. Das ist deswegen wichtig, weil am Ende kommt bei Les Bleus kein Geringerer als Lamy-Chappuis. Hier geht's übrigens zum Einzel-Ticker.

12:24 Uhr

Nord. Kombi: Klemetsen rockt die Loipe

Mensch, hier läuft aber einiges falsch. Klemetsen wechselt sogar als erster, der sollte doch in der Loipe blau gehen. Jetzt das Triell: Rydzek vs. Gruber vs. Krog.

12:19 Uhr

Nord. Kombi: Die Taktik geht nicht auf

Kircheisen sollte eigentlich einen Vorsprung herauslaufen, am Ende kommen ja erst die echten norwegischen Granaten in der Loipe. Aber Bieler und vor allem Klemetsen lassen nicht locker. Und es sind nur noch 2,5 Kilometer...

12:16 Uhr

Curling: Bronze für Großbritannien

Das war's! Großbritannien sichert sich mit einem Stein im zehnten End Bronze. Am Ende steht's 6:5 gegen Schweiz. Glückwunsch - und sofort wieder zurück in die Loipe!

12:13 Uhr

Nord. Kombi: Frenzel beißt...

... und bleibt an Moan und Klapfer dran. Das Spitzentrio wechselt gemeinsam. Jetzt muss Kircheisen Dampf machen. Gerade gegen Klemetsen sollte was drin sein.

12:05 Uhr

Nord. Kombi: Was macht denn der Moan da?

Der Norweger hat doch einen Motor an den Skiern, das gibt's doch gar nicht. Nach 1,5 Kilometern hat Moan schon 25 Sekunden aufgeholt, das Rennen beginnt quasi wieder bei Null.

12:03 Uhr

Nord. Kombi: Frenzel beginnt

Der Krimi nimmt seinen Lauf! Frenzel startet für Deutschland, die Ösis beginnen mit Klapfer, Norwegen setzt auf Clown-Liebhaber Moan. Das Ziel für Super-Eric ist klar: So viel Vorsprung wie möglich verteidigen, denn danach kommt mit Kircheisen wohl unser bester Läufer - und bei den Skandinaviern mit Klemetsen der Schwächste in der Loipe.

11:58 Uhr

Curling: 5:5! Es wird spannend

Die Ladies liefern hier einen echten Fight. 5:5, zehntes End. Ich bleib dran, aber jetzt hat natürlich die Staffel Vorrang.

11:50 Uhr

Skicross: Frankreich, Frankreich, Frankreich

Irre! Die Franzosen räumen tatsächlich alle drei Medaillen ab. Chapuis vor Bovolenta, Bronze geht an Midol. Der Kanadier Leman frisst nur Schnee. Aber ganz ehrlich: Jeder, der diesen Wahnsinn überlebt hat, muss gefeiert werden.

11:45 Uhr

Skicross: Eigeler stürzt im kleinen Finale

Erst Letzter, dann Erster, dann der Sturz: Achterbahnfahrt deluxe von unserem Flo, der am Ende Letzter im kleinen Finale wird. Egal, trotzdem ein starker Auftritt von ihm. Der Sieg geht an den Russen Korotkov. Jeder aber die französischen Festspiele im Finale.

11:39 Uhr

Das beste Fotofinish aller Zeiten

Halb rutschten sie, halb kullerten sie ins Ziel. Ein Bild für Götter vom Skicross-Event.

11:37 Uhr

Skicross: Eigler verpasst Finale

Flisar stürzt wenige Meter nach dem Start ist und putzt sich den Schnauzer im Schnee. Auch Flo Eigler scheitert als Dritter, das Finale findet ohne ihn statt. Stattdessen greift mit Bovolenta der dritte Franzose nach einer Medaille. Der Last Man Standing, der nicht die Marseillaise summt, ist der Kanadier Leman.

11:29 Uhr

Skicross: Zwei Franzosen im Finale

Holt das Baguette und den Bordeaux raus, les Bleus feiert! Eine Medaille ist sicher, mit Chapuis und Midol stehen zwei Franzosen im entscheidenden Run. Aber jetzt heißt's: Daumen drücken für Eigler!

11:24 Uhr

Curling: Krimi beim Steine schieben

Klingt komisch, aber die Britinnen und Schweizer liefern sich einen engen Clash! Es läuft das achte End, die Eidgenossen führen mit 4:3.

11:22 Uhr

Skicross: Eigler im Halbfinale!!!

Das Allgäu dreht am Rad! Eigler marschiert ins Halbfinale und muss sich in seinem Run nur dem Schnauzer aus Slowenien geschlagen geben. Schauer wird Dritter, den Norweger zerbröselt's bei seinem Monster-Sprung am Ende richtig, zum Glück ist nichts passiert.

11:16 Uhr

Skicross: Fischer fliegt raus

Vater Fritz kann's nicht fassen, aber der Sohnemann ist raus. Fischer verspringt sich bei einer eigentlich einfachen Stelle, an der schon Snowboarder Konstantin Schad scheiterte. Fast schon so was wie ein Deutschland-Eck.

11:11 Uhr

Skicross: Bist du deppert?!?

Das ist der helle Wahnsinn: Der Schwede liegt in Führung, stürzt aber beim Zielsprung. Niederer aus der Schweiz profitiert und geht als Erster ins Halbfinale, aber danach wird's verrückt: Alle drei anderen Fahrer rutschen mehr oder weniger auf dem Hosenboden, auf der Brust, auf dem Bauch ins Ziel. Zweiter wird der Russe, der sich streckt und mit den Händen die Linie als erster überquert. DAS GIBT ES NICHT!!!

11:03 Uhr

Skicross: Sauber, der Schauer!

Verletzung am Ellbogen? Na und! Andreas Schauer schiebt sich in der Kurve innen durch, was für ein geiler Move - Platz zwei! Das war der letzte Run, drei Deutsche stehen im Viertelfinale: Schauer, Fischer und Eigler. Nur Bohnacker ist raus, aber die Quote 3/4 passt ja eigentlich.

10:58 Uhr

Skicross: Filip "Mr. Schnauzer" Flisar

Der Typ ist ja überragend. Der Sieg für den besten Schnauzer hat der Tscheche schon mal sicher. Und auf seinem Helm sind zudem nur Schnauzer abgebildet. Flisar zieht übrigens locker in die nächste Runde ein.

10:52 Uhr

Skicross: Duncan schafft's nicht

Diese Sportart ist einfach total verrückt. David Duncan, der einzige, der in dieser Saison schon zwei Events gewinnen konnte, muss auch die Segel streichen. Da kannste einen Afrikaner hinstellen, und selbst der hätte Chancen auf Gold. Ein Traum für jeden Wettanbieter!

10:51 Uhr

Skicross: Fischer macht's

Glück musste halt haben, wie Thomas Fischer, Sohn von Biathlon-Coach Fritz. Der Kanadier Leman nimmt den Schweizer Fiva wie beim Kinderskilift zwischen die Beine und räumt ihn dadurch ab, Fischer profitiert und wird Zweiter.

10:46 Uhr

Skicross: Bohnacker ist raus!

Der erste Trumpf sticht nicht! Wie bitter: Bohnacker kann schon die Koffer packen. Morgen wird er 24, aber Platz drei reicht nicht für die nächste Runde. Das wird bei der Party wohl eher ein Frustsaufen.

10:43 Uhr

Skicross: It's Bohnacker-Time!

Der erste Deutsche ist am Start - und dann unsere Medaillenhoffnung Daniel Bohnacker. Hoffentlich wird er nicht abgeräumt.

10:40 Uhr

Skicross: Bester Spitzname ever

Patrick Koller, Österreich, mehr als 100 Kilos auf der Waage. Sein Spitzname: Kolibri. Wer sich das ausgedacht hat, ist jetzt schon mein Held des Tages.

10:38 Uhr

Skicross: Wie beim Skispringen

Leck mich am A..., mit dem Schlusssprung können die Fahrer fast schon beim Skispringen von der Normalschanze mitmachen. Gute 50 Meter fliegen die durch die Luft - wenn es einen noch nicht zerbröselt hat.

10:34 Uhr

Skicross: Ab geht die Post!

So, jetzt geht's richtig los. Vier Leute gehen pro Gruppe an den Start, die besten Zwei ziehen in die nächste Runde ein. Ist schon ein irres Spektakel!

10:23 Uhr

Chauffeurservice in Sotschi

Könnt ihr euch noch an Florence Schelling erinnern? Die Schweizer Torhüterin wurde ja zu Beginn der Spiele mal in einem Käfig befördert, weil sie ihre Eishockey-Montur schon trug. Aber es wird noch viel besser. Mittlerweile werden die Spieler offenbar schon mit Golfcarts chauffiert. Hat was, auch wenn man ziemlich auf sein Hinterteil aufpassen muss. Die Sbornaja sollte davon nach gestern also vielleicht Abstand nehmen.

10:17 Uhr

Probleme beim Aufstehen?

Keine Sorge, einfach mal ein Curling-Match laufen lassen. Das Geschrei wirkt besser als jeder schwarzer Kaffee, glaubt mir. Die Schweiz brüllen momentan offenbar besser als die Briten und führen mit 2:1.

10:07 Uhr

Höfl-Riesch kann im Slalom starten

Sehr gute News aus Sotschi: Wie die Kollegen von "Sky Sports News HD" gerade twittern, kann Maria Höfl-Riesch am Freitag trotz Schnupfens starten. Sehr schön, so eine Slalom-Medaille wäre schon irgendwie ganz nett.

10:03 Uhr

Biathlon: Fischer hört auf

Man sieht ihn nur selten. Vor allem hört man ihn, wenn er die Deutschen auf der Strecke anbrüllt. Fritz Fischer gehört zum DSV-Team wie deutsche Medaillen zu Olympia...Upps, sorry. Doch jetzt macht der Oldie Schluss. "Nach den Spielen von Vancouver habe ich gesagt, ich mache noch mal vier Jahre bis Sotschi. Jetzt reicht es dann aber, ich habe mit meinem Biathloncamp daheim in Ruhpolding genug zu tun", sagte Fischer der Zeitung "Die Welt".

09:53 Uhr

Was'n sonst so los?

Die Lieblingskategorie im Ticker fällt heute ziemlich mager aus: Ganz Sotschi pennt anscheinend noch. Kaum was auf Twitter los, auch bei den meisten Wettbewerben herrscht noch tote Hose . Okay, für alle Curling-Fans läuft grad Spiel um Platz drei bei den Mädels: Großbritannien vs. die Schweiz. Ansonsten warten wir auf das Skicross-Finale.

09:49 Uhr

Nord. Kombi: Um 12 Uhr geht's weiter!

Durchpusten, entspannen, um 12 Uhr geht's in die Loipe. Und die Aufstellung steht: Frenzel beginnt, dann Kircheisen, dann Rydzek und am Ende Rießle, der heute hoffentlich die Ösis und Norweger ummäht. Also im sportlichen Sinne...

09:41 Uhr

Nord. Kombi: Nur 129 Meter von Frenzel

Verdammt, hätte ich halt meine Klappe gehalten. Frenzel verliert gegenüber Norwegen klar, auch wenn die 129 Meter für die Führung reichen. Aber jetzt sind's halt nur noch 25 Sekunden auf die Norwegen.

09:38 Uhr

Nord. Kombi: Klemetsen fliegt auf die Tribüne

WOW! Klemetsen liefert ab, aber wie! 137 Meter, das ist schon eine Ansage. Aber sich bloß nicht am Kaffee verschlucken: Der Typ ist zwar der beste Springer, gehört in der Loipe aber nicht zur Creme de la Creme.

09:34 Uhr

Nord. Kombi: Deutschland vs. Österreich?

Kommt's in der Loipe zum ewigen Klassiker? Momentan deutet vieles daraufhin. Aber bloß nicht diese Norweger abschreiben, auch wenn's momentan nur Platz vier ist. Diese 4x5 Kilometer können höllisch lang werden.

09:31 Uhr

Nord. Kombi: Rydzek ordentlich

Da war mehr drin. 130 Meter von Rydzek ist gut, aber nicht überragend. Ist aber alles total egal, der Norweger Graabak stürzt mit 123 Meter fast schon ab, das war nichts. Damit sind's mittlerweile 35 Sekunden Abstand zwischen den beiden Topfavoriten.

09:28 Uhr

Nord. Kombi: Diese Ösis...

Die Kombinierer haben wohl nicht so wie ihre Eishockey-Kollegen kurz vor dem Wettbewerb einen über den Durst getrunken. 132,5 Meter von Stecher, das dürfte weiterhin Platz eins bedeuten.

09:23 Uhr

Medaillenspiegel: Norwegen vor Deutschland

Wir spinnen mal ein wenig rum, machen wir von SPOX ja sowieso ganz gerne: Unsere Staffel holt Gold, Skicrosser Bohnacker schockt die Konkurrenz und wird Olympiasieger, und schon wären wir mit zehn Goldmedaillen wieder auf Platz eins im Medaillenspiegel. So, und jetzt stellen wir das Frühstücksbier wieder zur Seite und schauen uns den dritten Durchgang an.

09:20 Uhr

Nord. Komib: Kircheisen antwortet stark

131 Meter, noch Fragen? Kircheisen bleibt an den Ösis dran, das ist bockstark. Im Gegensatz zu unseren Clown-Kollegen aus Norwegen: 124,5 Meter von Krog, damit jetzt schon umgerechnet 21 Sekunden hinter unserem Quartett.

09:17 Uhr

Nord. Kombi: Bieler haut einen raus!

133 Meter, das ist mal eine Ansage! Bieler bringt unsere rot-weiß-rote Freunde in Führung. Wie antwortet Kircheisen?

09:09 Uhr

Nord. Kombi: Erste Runde geht an Deutschland

So kann das doch weiter gehen. Moan landet bei 125,5 Meter, die Norweger damit 2,2 Punkte hinter Deutschland. Ganz vorne die Japaner. Ist aber auch kein Wunder, die Noriaki-Kasai-Fans hatten mit Akito Watabe ja auch ihren Besten am Start.

09:06 Uhr

Nord. Kombi: Rießle mit 126,5 Meter

Kein guter Wind, aber ein guter Auftakt von Rießle. Mit 117 Punkten sind wir derzeit Zweiter. Mal schauen, was die Norweger abliefern.

09:04 Uhr

Nord. Kombi: Premiere für unser Quartett

Rießle, Kircheisen, Rydzek, Frenzel. So heißen hoffentlich unsere Goldjungs, die zum ersten Mal in dieser Besetzung an den Start gehen. Na ja, irgendwann ist halt immer das erste Mal. Die größten Konkurrenten sind natürlich die Norweger.

08:55 Uhr

Skicross: Vier Deutsche am Start

Daniel Bohnacker, Florian Eigler, Thomas Fischer, Andreas Schauer. Nicht die Vier von der Tankstelle, sondern unsere Teilnehmer im Skicross. Gerade Bohnacker hat übrigens durchaus Chancen auf Edelmetall. Zwei Podestplätze in dieser Saison, dazu Rang vier in der Gesamtwertung - das hört sich ja gar nicht so schlecht an.

08:46 Uhr

Skicross: Die Verrückten sind da

Mal im Ernst: So einen kleinen Schuss muss man ja schon haben, um beim Skicross mitzumachen. Als Zuschauer gibt's aber eigentlich fast nichts Besseres in Sachen Action. Die Quali bzw. das sogenannte Seeding läuft. Verdammtes Denglish, oder? Seeding bedeutet: Jeder fährt alleine die Strecker runter, die Zeit entscheidet am Ende, wie die Startliste für das Achtelfinale ausschaut.

08:43 Uhr

Moan lästert über "Super-Clowns"

Jaja, die Konkurrenz hatte nach dem Sturz-Drama um Fabian Rießle, Björn Kircheisen und Johannes Rydzek natürlich viel zu lachen. "Die sind für mich die Super-Clowns", lästerte beispielsweise Magnus Moan. Mal schauen, wer am Ende dumm aus der Wäsche guckt, lieber norwegischer Kollege. Die Kombi-Staffel gibt's übrigens auch im Einzel-Ticker.

08:43 Uhr

Nord. Kombi: Bricht der Fluch?

Aber jetzt lassen wir die Vergangenheit ruhen und blicken wir nach vorne. Und das bedeutet aus deutscher Sieg vor allem: Staffel in der Nord. Kombi. Nach dem Chaos samt Sturz im Einzel zählt heute eigentlich nur Gold. Außerdem muss endlich der Fluch gebrochen werden. Seit 1988 gab es bei Olympia mit der Mannschaft keine Medaille mehr.

08:39 Uhr

Russland im Schockzustand

Das Thema in Russland ist aber das Scheitern der Sbornaja. Im Viertelfinale platzte der Traum von Gold (alles dazu im Eishockey-Roundup). Ein paar Pressestimmen: "Do swidanja (Auf Wiedersehen) in Pyeongchang 2018", schrieb "Sport Express". "Sowjetski Sport" wurde deutlicher und forderte: "Nach diesem Fiasko muss sich viel im russischen Eishockey ändern - nicht nur der Trainer der Sbornaja." Mehr braucht man eigentlich gar nicht mehr wissen.

08:29 Uhr

Neuer Tag, neues Glück

So liebe Leute, ein neuer Tag in Sotschi steht an. Nach den Pleiten, Pech und Pannen von Tag 12 (alles dazu noch mal im Kompakt) hoffen wir heute wieder auf Edelmetall. Pack ma's!

08:15 Uhr

Hoffen auf Frenzel und Co.

Nach dem Verlust der Führung im Medaillenspiegel will Deutschland an Tag 13 in Sotschi zurückschlagen. Und der Donnerstag könnte gut losgehen. Die Kombinierer wollen nach dem Drama im Einzel Teamgeist zeigen und in der Mannschaft eine Durststrecke beenden. Auch Skicrosser Daniel Bohnacker hat Edelmetall im Visier. Alle 6 Entscheidungen des Tages gibt's hier im Überblick:

9/12 Uhr: Nord.Kombination/Team, Männer (Eric Frenzel, Björn Kircheisen, Johannes Rydzek, Fabian Rießle)

10.30 Uhr: Ski-Freestyle/Cross, Männer(Daniel Bohnacker, Florian Eigler, Thomas Fischer, Andreas Schauer)

14.30 Uhr: Curling/Finale SWE - CAN, Frauen

16 Uhr: Eiskunstlauf/Kür, Frauen(Nathalie Weinzierl)

18 Uhr: Eishockey/Finale CAN - USA, Frauen

18.30 Uhr: Ski-Freestyle/Halfpipe, Frauen(Sabrina Cakmakli)

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung