Cookie-Einstellungen
Olympia

Niederländerinnen holen Wasserball-Gold

SID
Niederlande, Gold, Olympia, Wasserball, Peknig
© DPA

Peking - Die Wasserballerinnen der Niederlande sind in Peking erstmals Olympiasiegerinnen geworden. Im Finale schlug der Rekord-Europameister den Welt-Champion USA mit 9:8 (4:2, 1:3, 2:1, 2:2).

Überragende Werferin des neuen Olympiasiegers war Danielle de Bruijn, die bei acht Versuchen sieben Treffer erzielte. Außerdem waren Marieke van den Ham und Iefke van Belkum erfolgreich.

Bei den USA, die vor vier Jahren in Athen Dritte und 2000 in Sydney Zweite waren, ragte die Doppel-Torschützin Jessica Steffens heraus.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier  

Das Spiel um Bronze gewann Australien, vor acht Jahren in Sydney bei der Premiere des olympischen Frauen-Wasserballs Gewinner der Goldmedaille, mit 12:11 nach Verlängerung und Penalty-Werfen gegen Ungarn.

Für Australien waren Bronwen Knox und Kate Gynther je dreimal erfolgreich. Beste ungarische Werferin war Dora Agnes Kisteleki (4). Die deutsche Nationalmannschaft hatte sich nicht für das aus lediglich acht Teams bestehende Olympia-Turnier qualifiziert.

Werbung
Werbung