Cookie-Einstellungen
Olympia

Helena Fromm nach Auftaktsieg im Viertelfinale

SID
Helena Fromm kassierte im Viertelfinale eine äußerst umstrittene Niederlage. Aus der Traum von Gold
© Getty

Peking - Europameisterin Helena Fromm ist mit einem Sieg ins olympische Taekwondo-Turnier gestartet.

Die 21 Jahre alte Münchnerin bezwang in Peking im ersten Kampf der Gewichtsklasse bis 67 Kilogramm Mariama Dalanda Barry aus Guinea mit 6:1 Punkten.

In der ersten Runde lag Fromm noch mit 0:1 zurück, zog im zweiten Durchgang aber mit einem Kopf- und einem Körpertreffer auf 3:1 davon und beherrschte ihre Rivalin fortan souverän. Die WM-Dritte trifft im Viertelfinale auf Asuncion Ocasio Rodriguez aus Puerto Rico.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier  

Werbung
Werbung