Olympia

Grünes Licht für russische Golferin Verchenova

SID
Maria Verchenova hat noch kein Turnier gewinnen können

Die russische Profigolferin Maria Verchenova hat vom Weltverband IGF und dem Internationalen Olympischen Komitee grünes Licht für eine Teilnahme an den Sommerspielen in Rio bekommen.

Dies teilte IGF-Vizepräsident Ty Votaw am Donnerstag mit. Bei der Analyse ihrer Anti-Doping-Akte habe es keine belastenden Beweise für eine Doping-Vergangenheit gegeben.

Maria Verchenova gehört in Rio nicht zum Kreis der Favoritinnen. Sie ist die einzige Starterin ihres Landes, das im Golfsport nicht zu den bedeutenden Nationen gehört. Die 30-Jährige aus Moskau ist Mitglied der im Vergleich zur US-Damen-Tour eher unbedeutenden Ladies European Tour und belegt dort Platz 60 in der Geldrangliste. Bislang hat Verchenova noch keinen Turniersieg errungen.

Alles zu Olympia 2016

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung